Neuerscheinungen


Vorschau Frühjahr 2016

2016 gibt es Reprodukt 25 Jahre. Das werden wir feiern! Im Jubiläumsjahr stehen Neuheiten vieler langjähriger Autoren im Mittelpunkt: Wir freuen uns auf “Liebe und Versagen” von Jaime Hernandez, “Rein in die Fluten!” von David Prudhomme & Pascal Rabaté und Adrian Tomines “Eindringlinge”. Wir sind gespannt auf “In China” von Sascha Hommer, das wie Aisha Franz“Shit is real” in Leipzig auf der Buchmesse sowie beim Festival The Millionaires Club vorgestellt wird.

“Jäger und Sammler” von Cyril Pedrosa erscheint wie Igorts “Berichte aus Japan” zum Comic-Salon Erlangen, auf dem beide Autoren zu Gast sein werden. Dort beehren uns auch Kerascoët, deren von Hubert geschriebene Reihe “Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An” wir im Frühjahr als Gesamtausgabe vorlegen. 2016 sind die Niederlande mit Flandern Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Deshalb freuen wir uns besonders auf “Arsène Schrauwen” von Olivier Schrauwen und Brecht Evens“Panter”.

Mit einer von Aisha Franz und Sascha Hommer kuratierten neuen Reihe – den Auftakt machen Comics von Anna Haifisch und Lasse Wandschneider – möchten wir jungen Talenten ein Experimentierfeld bieten. Ebenso wie mit Yi Luos “Running Girl” machen wir damit im Jubiläumsjahr einen Schritt in die Zukunft.

Die Vorschau steht unter folgendem Link auch als PDF zum Download bereit: Vorschau Frühjahr 2016 (7 MB)


Vorschau Kindercomics Frühjahr 2016

Mit “Kiste”, “Ariol” und “Kleiner Strubbel” feiern die Kindercomics zunehmend Verkaufserfolge – der erste Band von Patrick Wirbeleits und Uwe Heidschötters “Kiste” geht dieser Tage bereits in die vierte Auflage! Im Frühjahr 2016 gibt es Fortsetzungen von Anouk Ricards “Anna und Froga”, “Ariol”, “Kleiner Strubbel” und den farbigen “Mumins”-Bänden.

Auch unsere kleine Reihe mit Blderbüchern von Marc Boutavant wird fortgesetzt: “Edmund – Die Feier im Mondschein” eröffnet eine Serie von Geschichten um das von Astrid Desbordes und Marc Boutavant erdachte kleine Eichhörnchen Edmund, das in einem hohlen Baum sein Zuhause mit Bär und Eule teilt. Gemeinsam mit Didier Lèvy zeigt Marc Boutavant den jungen Lesern in “Der Popo von Hippopo” auf, stolz darauf zu sein, dass sie sind, wie sie sind!

Paula ist der Name des Mädchens, dessen erstes Abenteuer, “Liebesbrief des Schreckens”, die junge Berliner Zeichnerin Sandra Brandstätter für uns gestaltet.

Ein PDF der Vorschau kann ebenfalls heruntergeladen werden und zwar unter folgendem Link: Vorschau Kindercomics Frühjahr 2016 (3,4 MB)


Graphic Novels 2014

Von A wie Alfred über L wie Manu Larcenet bis Y wie Barbara Yelin: In unserem Katalog für Graphic Novels werden auf 160 Seiten (fast alle) Autoren und Comics von Reprodukt ausführlich und mit Leseproben vorgestellt.
Ein PDF des Katalogs kann ebenfalls heruntergeladen werden und zwar unter folgendem Link: Graphic Novels 2014 (37 MB)