Blog Dirk Rehm am 19. Mai 2020

Vorschau Herbst 2020

Charlotte Perriand, Isadora Duncan, Cass Elliot… Biografien bekannter Künstlerinnen – Architektin die eine, Tänzerin die zweite und Sängerin die dritte – bilden den Kern unseres Herbstprogramms 2020. Wir freuen uns, mit „Charlotte Perriand“, „Isadora“ und „California dreamin’“ neue Comics unserer Autor*innen Charles Berberian, Julie Birmant & Clément Oubrerie und Pénélope Bagieu in deutscher Sprache vorzustellen. Mit einer Taschenbuchausgabe von Barbara Yelins Erzählung der Lebensgeschichte von „Irmina“ präsentieren wir einen weiteren Reprodukt-Besteller in einer günstigen Ausgabe.

Ein zweiter Eckpfeiler des Programms ist Japan: „Shigeru Mizuki – Kriegsjahre“ ist der zweite Teil der Trilogie zu Leben und Wirken des 2015 verstorbenen Zeichners. In „Kokoro – Der verborgene Klang der Dinge“ entführt uns der Italiener Igort abermals in sein Sehnsuchtsland Japan.

Mit „Ausnahmezustand“ haben wir nach vielen Jahren endlich einen neuen Band des amerikanischen Comiczeichners James Sturm im Programm, der sich mit einer Trennungsgeschichte im Zeichen der traumatisierenden amerikanischen Präsidentschaftswahlen von 2016 beschäftigt.

Die ausuferndste, tödlichste und absurdeste Fantasy-Reihe aller Zeiten ist zurück! In „Donjon Antipoden – Die Armee des Schädels“ führen uns Joann Sfar und Lewis Trondheim um 10.000 Ausgaben zurück in eine Zeit, lange bevor der Donjon wurde, was er ist. Gewohnter und verhältnismäßig unaufgeregt geht es in „Donjon 7 – Jenseits der Mauern“ mit einer Fortsetzung der bekannten Reihe „Donjon – Zenit“ voran, diesmal wieder gezeichnet von Boulet. Weiter geht es auch mit den Wiederveröffentlichungen des Berliner Zeichners Fil, von dem wir nun eine Sammlung seiner „Always Ultra“-Hefte vorlegen.

Die aktuelle Vorschau steht unter folgendem Link zum Download bereit: “Vorschau Herbst 2020” (14 MB).