Blog Jutta Harms am 16. Juni 2014

Vor dem Salon ist vor dem Salon

Report aus Erlangen, wo derzeit das Team vom Projektbüro mit vielen Helfern den Internationalen Comic-Salon aufbaut. Hm, das klingt eigentlich zu harmlos für den unfassbaren Kraftakt, den das Team hier gerade leistet…

Einige Ausstellungen sind schon fertig und können besichtigt werden.

Kinderland.Erlangen

Zum Beispiel Mawils Ausstellung bei Ultra Comix. Die Figuren und den Hintergrund im Schaufenster hat Mawil extra gezeichnet und gebaut. Das allein ist schon sehenswert. Im Keller geht es dann weiter. Empfang in der Ausstellung ist am Freitag, 20. Juni, um 15 Uhr. Auch an den anderen Salon-Tagen ist Mawil jeweils eine Stunde in seiner Ausstellung anzutreffen. Vielen Dank für die Unterstützung an Ultra Comix, an das Projektbüro – und an Marianne!

zwergbaeren

Zwergbären allüberall und eine große Auswahl von Originalseiten in der Ausstellung „Der Comic-Garten von Émile Bravo“. Hingehen!

Kohlenstoff

Bodo Birk spricht bei der Eröffnung der Ausstellung „Lob des Kohlenstoffs“ im Kunstmuseum, wo Arbeiten von Anke Feuchtenberger gezeigt werden.

Mumin.Buero

Mumin ist auch schon da. Er wirkt zwar etwas perplex beim Anblick der Stapel von Arbeit im Projektbüro. Macht aber nix – spätestens am 19. Juni wird Mumin ohnehin zum Comic-Salon in die Heinrich-Lades-Halle umziehen.

Nur noch zwei Tage bis zur Eröffnung! Vorfreude und gelinde Anflüge von Panik halten sich (noch) die Waage…