Blog Klara Groß am 24. November 2017

„Unerschrocken“ von Pénélope Bagieu

P1110186_
Unerschrocken_CVR2Uuh shiny shiny…

Kennt Ihr schon „Unerschrocken. 15 Porträts außergewöhnlicher Frauen“ von Pénélope Bagieu?
Die Sammlung kurzer, spannender Biografien erschien bereits zur Frankfurter Buchmesse im Oktober und ist Euch vielleicht auch schon mit ihrer schönen roten Metallic-Prägung auf dem Cover in dem ein oder anderen Buchladen aufgefallen.

P1110197_ Josephine Baker brachte tanzend den Jazz und Charleston nach Europa und engagierte sich für die Rechte von Schwarzen. Tove Jansson, Schöpferin der Mumins, lebte offen die Liebe zu ihrer Lebenspartnerin. Und die liberianische Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee setzt sich in gewaltfreiem Kampf für die Sicherheit von Frauen ein.

P1110195_

Unerschrocken schreiten diese eigensinnigen Frauenfiguren der Weltgeschichte durchs Leben. Vorreiterinnen, Querdenkerinnen und jede eine Heldin auf ihre ganz eigene Art. Ob Schamanin oder Entdeckerin, Leuchtturmwärterin oder gefeierte Leinwandhexe – diese Frauen haben ihre Bestimmung gefunden.

P1110193_
Mit Humor und Finesse porträtiert Pénélope Bagieu fünfzehn außergewöhnliche Persönlichkeiten, die den gesellschaftlichen Zwängen ihrer Zeit trotzten, um das Leben ihrer Wahl zu führen.

P1110196_
Auf jede Biografie in Comicform folgt ein großes doppelseitiges Bild zu der entsprechenden Heldin (hier: Tove Jansson in einem Boot mit ihrer Lebensgefährtin Tuulikki Pietilä).

Aus dem Französischen übersetzt wurde „Unerschrocken“ von Claudia Sandberg und Heike Drescher, das handgeschriebene Lettering stammt von Olav Korth und für die Herstellung zeichnet sich Minou Zaribaf verantwortlich.

P1110189_
„Unerschrocken. 15 Porträts außergewöhnlicher Frauen“ von Pénélope Bagieu ist im Comic- und Buchhandel erhältlich.
Übrigens ist der zweite Band mit 15 weiteren Porträts bereits in Arbeit und erscheint im Frühjahr.