Termine

September 2019

„Rosa und Louis“ mit der BildKlangLesung auf Tour!

Im September und Oktober finden in verschiedenen Städten Lesungen aus „Rosa und Louis“ von (und mit) Ferdinand Lutz statt. Die Abenteuer der beiden Geschwister und Geisterdetektive werden klanglich von Dominik Merscheid begleitet. Ein schaurig abenteuerlicher Spaß für Groß und Klein!

Bisher sind von Ferdinand Lutz in der Reihe „Rosa und Louis“ die beiden Bände „Geisterstunde“ und „Geisterdetektive“ bei Reprodukt erschienen.

Alle Termine unter bildklanglesung.de


„Ariols Welt“-Ausstellung und Konzert im Institut français, Berlin

„Ist in Berlin mal etwas faul, Hengst Heldenhuf, der Supergaul!“

Hengst Heldenhuf düst kommenden Monat in der Hauptstadt vorbei – und Ariol, Ramono, Petula, Herr Kammlich und, und, und … sind auch mit vor der Partie. Vom 3. bis zum 28. September wird im Institut français in Berlin eine spielerische und farbenfrohe „Ariol“-Ausstellung zu sehen sein.

Am 28. September um 17 Uhr sind sogar die „Ariol“-Papas, Zeichner Marc Boutavant und Autor Emmanuel Guibert, in Berlin und werden bei einem Live-Konzert mit Gitarre, Gesang und Comic-Show Ariol und seine Freunde zum Leben erwecken.

Galerie des Institut français Berlin – Maison de France, Kurfürstendamm 211, D-10719 Berlin
www.berlin.institutfraincais.de
Ausstellung: Eintritt frei
Comic-Konzert (Einlass ab 16:30) – Eintritt: 7 EUR, ermäßigt 5 EUR


„Spinnenwald“-Buchpräsentation mit Sascha Hommer in der Kastanienallee 79, Berlin

Am Donnerstag, den 19. September ist der Hamburger Zeichner und Dozent Sascha Hommer zu Gast in Berlin, um in unserem Comicladen in der Kastanienallee 79 sein neues Buch „Spinnenwald“ mit einer Lesung vorzustellen – außerdem wird er eine Schaufensterdekoration gestalten. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Reprodukt bei Modern Graphics, Kastanienallee 79, D-10435 Berlin
Eintritt frei


Beat Comix Prosa 2.0

Comiclesungen gibt es inzwischen viele, aber manchmal hält das Leben etwas ganz Besonderes bereit: In Anlehnung an die klassischen „Jazz Lyric Prosa“-Veranstaltungen wird sich am Freitag, den 20. September, zum 2. Mal ein ganz besonderer und einzigartiger Beat Comix Prosa-Abend im Barocksaal des Schloss Schönhausen in Berlin-Pankow die Ehre geben.

Rhythmus ’71 spielen osteuropäische Beatmusik, Jochen Schmidt liest seine besten Texte und Mawil zeigt dazu eine Auswahl seiner buntesten Comics.

Schloss Schönhausen, Tschaikowskistr. 1, D-13156 Berlin
Kartenvorbestellung: Tel. 030 403 949 2625 | email: schloss-schoenhausen@spsg.de


Lesung von Katja Klengel im Prototyp, Gießen

Künstler*innen der Giennale organisieren vom 25. vom 29.September das Dazwischen-Festival in Gießen und Katja Klengel steht mit auf dem Programm. Am 25. September ab 19 Uhr wird sie im Prototyp aus ihrem Comic „Girlsplaining“ lesen. Neben der Lesung werden noch mehrere Workshops und Perfomances an- und dargeboten und es wird eine Ausstellung von Anna Isabella Schmidt (annamachtart.tumblr.com) zu sehen sein.

Dazwischen-Festival im Prototyp, Grünbergerstr. 22, D-35390 Gießen
www.giennale.de


Comicfestival Hamburg 2019

Am letzten Septemberwochenende – genauer vom 27. bis zum 29. September – geht das Comicfestvial Hamburg in eine neue Runde. Zahlreiche Workshops und Lesungen, eine Verlagsmesse im Kölibri und mehrere Satellitenaustellungen machen es möglich, bekannte und noch nicht bekannte Künstler*innen und ihre Werke kennenzulernen und auf aktuelles Geschehen rund um Comics aufmerksam zu werden.

Mit dabei sind Nick Drnaso, Diane Obom­sawin, Lizz Lunney und viele mehr…

Das Festivalplakat wurde dieses Jahr von Aisha Franz („Shit is real“) gestaltet.

Comicfestival Hamburg
Kölibri
Hein‒Köllisch‒Platz 12
D-20359 Hamburg
comicfestivalhamburg.de

 


Weltübersetzertag 2019

Am Montag, dem 30. September findet der alljährliche Weltübersetzertag statt, auch Hieronymus-Tag genannt.

Zur Feier des Tages finden in der Buchhandlung Montag ab 19 Uhr mehrere Lesungen statt, darunter auch ein Vortrag von Sven Scheer, der aus seiner Übersetzung von Mariko und Jillian Tamakis „Skim““ lesen wird.

Weitere Vorträge werden gehalten von den Teilnehmer*innen des monatlich stattfindenden Übersetzerstudios, einer Arbeitsgruppe in der Übersetzer*innen über ihre aktuellen Aufgaben und Herausforderungen sprechen – wie zum Beispiel besonders schwierige Stellen oder Fragen von Stil und Ausdruck.

Neben den Lesungen wird auch ein Gespräch angeboten, in dem man sich über das Übersetzen informieren und Fragen an die anwesenden Übersetzer*innen stellen kann.

Lesungen und Gespräch zum Hieronymus-Tag
Buchhandlung Montag, Pappelallee 25, D-10437 Berlin
buchhandlungmontag.berlin

 
 


Oktober 2019

Matthias Wieland liest beim Lirum Larum Lesefest, Freiburg

Am Sonntag, 6. Oktober findet im Literaturhaus Freiburg ab 15 Uhr anlässlich des Lirum Larum Lesefests eine öffentliche Lesung aus „Ariol“ von Matthias Wieland statt. Weitere Lesungen gibt es in der ganzen Stadt bis zum 13. Oktober. Wer neugierig ist: Weitere Informationen finden sich auf der Website.

Lirum Larum Lesefest, Literaturhaus Freiburg, Freiburg im Breisgau
www.freiburg.de


Mawil-Ausstellung und -Lesung bei Zadig, Berlin

Im Oktober werden Comics und Zeichnungen von Mawil in der französischen Buchhandlung Zadig in der Gipsstraße in Berlin-Mitte ausgestellt. Organisiert vom Institut français werden ausgewählte Comicseiten präsentiert. Die Vernissage zur Ausstellung, einschließlich einer Lesung, findet am Samstag, den 12. Oktober statt.

Mawil ist bekannt für seine biografisch inspirierten Werke wie „Kinderland“, über eine Jugend in Ost-Berlin vor dem Fall der Mauer. Der Berliner Zeichner ist außerdem der erste deutsche Künstler, dem die Ehre zuteil wurde, für die Ehapa Comic Collection einen „Lucky Luke“-Band zu schreiben und zu zeichnen.

Zadig – Französische Buchhandlung, Gipsstraße 12, D-10119 Berlin
www.zadigbuchhandlung.de

Institut français, Kurfürstendamm 211, D-10719 Berlin
berlin.instututfrancais.de


Kinder lieben Comics – Kindercomic-Festival in Hamburg

Am Samstag, den 26. Oktober von 10 bis 18 Uhr findet im Hamburger Altonaer Museum zum dritten Mal Kindercomic-Festival statt.

Unter anderem wird Patrick Wirbeleit dort aus „Kiste – Fluchtmücken und Wetterzauber“ und Matthias Wieland aus „„Hilda und der Bergkönig“ von Luke Pearson und „Lucky Luke sattelt um“ von Mawil vorlesen. Neben den Lesungen gibt es für Kinder auch die Möglichkeit an mehreren Workshops teilzunehmen, unter anderem von Tanja Esch und Patrick Wirbeleit.

Das vollständige Programm findet sich hier: cargocollective.com/kinderliebencomics

Für die Workshops wird gebeten sich im Voraus unter folgender Adresse anzumelden: info@kinderliebencomics.de

Altonaer Museum, Museumstraße 23, D-22765 Hamburg
Tel. (04)0 428 13 50
www.altonaermuseum.de
Eintritt frei


Dezember 2019

Holy Shit Shopping – Weihnachtsmarkt in Berlin und Stuttgart

Nach seinen Anfängen im Berliner Cafe Moskau ist der Design-Weihnachtsmarkt Holy Shit Shopping stetig gewachsen und findet diesen Dezember wieder an vier verschiedenen Standorten statt: Berlin, Stuttgart, Köln und Hamburg. In Berlin und Stuttgart wird dieses Mal auch Reprodukt einen Stand betreiben.

Am 7. und 8. Dezember ist Reprodukt bei Holy Shit Shopping in der Arena Berlin und kurz vor Weihnachten, am 21. und 22. Dezember in der Phönixhalle im Römerkastell in Stuttgart vertreten. Neben tollen Comics von Reprodukt gibt es bei Holy Shit Shopping eine Vielzahl anderer Stände, Streetfood, Drinks und DJs. Wer alternative Designerstücke verschenken will, ist hier an der richtigen Adresse.

Holy Shit Shopping Berlin
Arena Berlin, Eichenstraße 4, D-12435 Berlin
Eintritt: 5 EUR

Holy Shit Shopping Stuttgart
Phoenixhalle im Römerkastell, Naststraße 43-45, D-70376 Stuttgart
Eintritt: 5 EUR