Blog Dirk Rehm am 12. November 2018

Sascha Hommer beim Literaturforum im Brecht-Haus

Am Montag, den 12. November um 20 Uhr wird Sascha Hommer (u. a. „Insekt“, „Dri Chinisin“, „Vier Augen“) im Literaturforum im Berliner Brecht-Haus über Comics als literarische Form sprechen. Hier stellt er auch die neue Geschichte vor, an der er derzeit arbeitet. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Comicverein e.V., moderiert von Andreas Platthaus.

Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, D-10115 Berlin
www.lfbrecht.de