Hitler

• Aus dem Japanischen von Jens Ossa
• Lettering von Michael Möller | Font: Kevin Huizenga

ISBN 978-3-95640-177-0
288 Seiten, schwarzweiß, 14,8 × 21 cm, Klappenbroschur

Nur Vorbestellung möglich!
Erscheint im März 2019

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Jetzt vorbestellen!

Nachdem sein Traum von einer Karriere als Kunstmaler geplatzt ist, verliert der scheue, aber zu Größenwahn neigende junge Hitler jeglichen Willen zu arbeiten. Er lebt in Wiener Obdachlosenunterkünften und liest sich im Selbststudium seine Weltanschauung an, ein krudes Potpourri aus Thesen obskurer Welterklärer und Rassentheoretiker. Kaum zehn Jahre später ist der soziopathische Postkartenmaler Führer der NSDAP, weitere zehn Jahre später deutscher Reichskanzler. Der Rest ist grausame Geschichte.

Was für ein Mensch war Adolf Hitler? Diese Frage stellte sich Shigeru Mizuki bereits zu einer Zeit, da Hitler noch nicht Gegenstand zahlloser Biografien war. Er zeichnet Hitlers Werdegang bis zu seinem Selbstmord 1945 nach und behält dabei stets eine Frage im Blick: Wer war der Mensch hinter dem Monster?

„Mizuki war der letzte Manga-Künstler Japans, der die Schrecken des Krieges hautnah miterlebt hat – und er verbrachte seine Karriere damit, sich all jenen entgegenzustellen, die sie verherrlichen.“ – Matt Alt, The New Yorker

Leseprobe in Vorbereitung.

Alle Titel im Programm: ·