Blog Marie-Hélène Schmit am 22. Juli 2021

„Old“: Die Filmadaptation von „Sandburg“ ab 29. Juli im Kino

Im September 2020 hat der US-Regisseur M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“, „Die Legende von Aang“) auf Twitter bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten für seinen neuen Film „Old“ begonnen haben. Die erste Filmvorschau wurde bei der Super Bowl 2021 präsentiert. Jetzt ist es so weit: „Old“ erscheint am 23. Juli in den USA, und am 29. Juli in Deutschland.

Der Film ist eine (lose) Adaptation von der Graphic Novel „Sandburg“ von Frederik Peeters und Pierre Oscar Lévy, die 2013 auf Deutsch bei Reprodukt erschien ist. Nachdem M. Night Shyamalan „Sandburg“ als Geschenk zum Vatertag bekommen hat, war er so fasziniert, dass er direkt die Filmrechte kaufen wollte. Bei uns erschien im Juli eine Neuausgabe von „Sandburg“ mit brandneuem Cover!

„Sandburg“ wird als eine Mystery-Geschichte beschrieben, und der Film als psychologischer Horror-Thriller. Eine Familie und einige anderen Personen wollen an einem traumhaften Strand ihren Urlaub genießen. Sie freuen sich sehr, dieses versteckte und einsame Paradies gefunden zu haben… bis sie plötzlich eine Frauenleiche im Wasser hinter den Felsen entdecken. Rasch bemerken sie, dass etwas mit dem Strand nicht stimmt. Die Uhren laufen anders, und binnen weniger Stunden beginnen sie alle schnell zu altern.

(offizielles Filmplakat. Quelle)

Unter erschwerten Bedingungen würde der Film während der Corona-Pandemie in der Dominikanischen Republik gedreht. In einem Interview mit Entertainment Weekly erzählt M. Night Shyamalan von den gefährlichen Dreharbeiten während der Hurrikansaison – ihr Filmset sei einmal komplett zerstört worden. Zu der Besetzung des Films zählt unter anderem Gael García Bernal, Vicky Krieps, Thomasin McKenzie, Alex Wolff, und Abbey Lee.

Hier findet ihr den deutschsprachigen Trailer zum Film.