Blog Jonathan Büning am 31. Mai 2019

„Es passiert“ – Ausstellung von Barbara Yelin in München

Barbara Yelin wird ab dem 4. Juni auf der Kunst-Insel am Lenbachplatz in München ausstellen. Zum Comicfestival München werden im öffentlichen Raum zwei thematisch zusammenhängende Bilder zur Situation der Flüchtlinge gezeigt.

Die Bilder basieren auf Barbara Yelins Comic „Es passiert“, der am 4. Oktober 2018 erschienen ist und auf der Seite der FAZ gelesen werden kann. Inspiriert durch ihren eigenen Familienferienausflug kontrastiert Barbara Yelin die Situation einer Frau, die zusammen mit ihrem Kind am Badesee einen schönen Tag verbringt, während zur selben Zeit Menschen im Mittelmeer ums Überleben kämpfen. Für die Ausstellung hat Barbara Yelin nun zwei neue 5 x 5 Meter große Bilder geschaffen, die die Aussage von „Es passiert“ noch einmal aufgreifen.

Kunst-Insel, Lenbachplatz, D-80333 München
Comicfestival München, Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, D-80339 München (Nähe U-Bahn Theresienhöhe)
comicfestival-muenchen.de