Blog Marika Tauche am 19. Januar 2016

Lewis Trondheim meets Mickey Mouse

501 MICKEY'S CRAZIEST ADVENTURES[DIS].inddNachdem das französische Verlagshaus „Glénat“ vor ein paar Jahren die Lizenzrechte für die Disney-Comics erworben hat und zunächst Neuauflagen der Meisterwerke von Carl Barks (Donald) and Floyd Gottfredson (Mickey) veröffentlichte, erscheinen nun neue Abenteuer von der bekanntesten Maus der Welt und seinen Freunden – allesamt neu geschrieben, gezeichnet und interpretiert von Comic-Größen aus dem frankobelgischen Raum. Zu ihnen zählen Régis Loisel („Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit“), Tébo („Samson & Néon“) und Bernard Cosey („Auf der Suche nach Peter Pan“).

Auch das Duo Lewis Trondheim („Donjon“, „Ralph Azham“) und Nicolas Keramidas („Luuna“) hat einen Band der vier Alben umfassenden neuen Disney-Reihe kreiert: „Disney by Glénat – Mickey’s Craziest Adventures“. Bereits für die Donjon-Bücher („Donjon Monster 9: Das Buch des Erfinders“) arbeiteten die beiden mit dem Künstler Joann Sfar („Die Katze des Rabbiners“) zusammen.

Der Rückgriff auf die klassischen Mickey Mouse-Comics ist unverkennbar. Darüber hinaus springt Kennern aber auch die individuelle Handschrift der jeweiligen Künstler ins Auge. Dies zeigt auch ein Blick auf die von Lewis Trondheim und Nicolas Keramidas gestalteten Seiten:

9782344012741-P-5G9782344012741-P-9GEin spannendes neues Projekt, auf dessen weitere Werke sich Comicfans dieses Jahr freuen dürfen.