Blog Filip Kolek am 4. April 2020

Der tägliche Ariol #19: “Petulas Party”

Eine etwas gewagte Geschichte in Pandemiezeiten, aber wollen wir mal so mutig sein wie Hengst Heldenhuf und posten die “Ariol”-Geschichte, die fast komplett ein Fiebertraum ist. Schließlich ist “Petulas Party” aus Band 7 “Lehrer, die bellen, beißen nicht” auch eine direkte Fortsetzung zu der gestrigen Story, in der Ariol ganz fürchterlich leidet, weil alle Mitschüler*innen zu Petulas Party eingeladen werden, nur seine Einladung sich nicht materialisieren will. Am Ende dann die große Erleicherung: die Einladung lag in der Post, der Tag, die Woche, das Jahr ist gerettet. Und jetzt kommt das unhappy end zu der gestrigen glücklichen Auflösung: Am Vorabend von Petulas Party spürt Ariol ein Kratzen im Hals. Er wird doch jetzt nicht etwa krank?!

Letzte”Ariol-Story:“Ariol ist traurig, aber dann geht’s wieder”

Nächste “Ariol”-Story: “Ein gutes Buch”