Blog Andrea Cisnado am 25. April 2019

Comic-Premiere: „Lucky Luke sattelt um“ von Mawil

Am kommenden Donnerstag, den 2. Mai, lädt der Berliner Comiczeichner Mawil um 19 Uhr zur Premiere seines neuen Comics „Lucky Luke sattelt um“ ins Mein Haus am See ein. Um seine Hommage an den berühmten Cowboy in der Egmont Comic Collection gebührend zu feiern, wird Mawil live zeichnen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, das eigene Exemplar von „Lucky Luke sattelt um“ signieren zulassen. Zur Feier des Tages erhalten die ersten zehn Gäste, die im Lucky-Luke-Kostüm erscheinen, ein signiertes Buch gratis.

Mawil hat als erster deutscher Künstler ein Abenteuer des berühmten Comic-Cowboys geschrieben und gezeichnet. Sein 2014 erschienenes „Kinderland“, ein Comic über eine Kindheit in Ostberlin, wurde noch im selben Jahr mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten deutschsprachigen Comic ausgezeichnet und wird anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums in einer Taschenbuchausgabe neu veröffentlicht.

Mein Haus am See, Brunnenstraße 197, D-10119 Berlin
Facebook Veranstaltung