Blog

The Millionaires Club

tumblr_inline_mh2zpv4ib81re7g6b

Am dritten März-Wochenende sind wir nicht nur auf der Leipziger Buchmesse zur Gast, sondern auch auf dem in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindenden The Millionaires Club. Vom 14. bis zum 16. März kann das dreitägige Comics-, Poster- und Graphik-Festival in der Galerie KUB in Leipzig besucht werden. Ein breites Spektrum an Ausstellern aus Finnland, Lettland, Frankreich, Polen, Slowenien und Deutschland präsentiert Bücher, Poster, Drucke und vieles mehr. Meike, Jutta und Sascha sind am Stand – wir freuen uns, dabei zu sein!

Galerie KUB, Kantstraße 18, D-04275 Leipzig
themillionairesclub.tumblr.com

“Aya” + “Blast” 3

Aya_Cover_replacement_kl

Zwei ungleiche Bücher sind diese Woche in Druck gegangen: “Aya”, die beschwingte Soap Opera von der Elfenbeinküste, gezeichnet von Clément Oubrerie nach einem Szenario von Marguerite Abouet – und der düstere dritte Teil von Manu Larcenets “Blast”. Gemeinsam ist beiden Büchern, dass sie im Monat März in den Handel kommen und dass man an ihnen gut zu schleppen hat…
Blast03_cover_appr

“Einmal durch den Louvre” wieder erhältlich

9783943143720_07

David Prudhomme hat nicht nur das Cover von “Le Monde diplomatique: Comics zu Lage der Welt” gestaltet und eine der fabulösen Comicseiten darin, sondern auch “Einmal durch den Louvre”, das zum Wochenende wieder lieferbar sein wird. Die Auslieferungen müssen nur noch die bereits bestellten Bücher an die Buch- und Comichandlungen verschicken.

Der französische Comicautor David Prudhomme lädt zu einem ungewöhnlichen Streifzug durch den Pariser Louvre ein, bei dem er spielerisch die Rollen vertauscht und fragt: Wen betrachtet eigentlich die Mona Lisa? In seiner Hommage an das Museum erscheinen die Kunstwerke in ihrer stillen Zeugenschaft als Betrachter und die Besucher aus aller Welt als die wahre Attraktion.

“Le Monde diplomatique: Comics zur Lage der Welt”

9783943143898Seit 2005 ziert die letzte Seite der deutschen Ausgabe der französischen Monatszeitung “Le Monde diplomatique” regelmäßig ein großformatiger Comic, gestaltet von den besten und innovativsten Künstlerinnen und Künstlern der internationalen Comicszene. Frei von formalen Zwängen entstehen so allmonatlich die wohl aufregendsten Zeitungscomics im deutschsprachigen Raum. Nach “In 50 Comics um die Welt” erscheint mit “Comics zu Lage der Welt” nächste Woche der neue Band mit gesammelten Comicseiten, wieder im schicken, überformatigen Hardcover mit Leinenrücken. Das Cover gestaltete David Prudhomme (dessen “Einmal durch den Louvre” ab nächster Woche ebenfalls wieder erhältlich sein wird).

Die Herausgeberin Karoline Bofinger, die für die Comicseite von “Le Monde diplomatique” verantwortlich zeichnet, hat wieder eine Menge namhafter und aufregender Künstlerinnen und Künstler wie Marc-Antoine Mathieu (“Gott höchstelbst”), Gipi (“S.”), Lukas Jüliger (“Vakuum”), Igort (“Berichte aus Russland”), Aisha Franz (“Alien”), Cyril Pedrosa (“Portugal”) oder James Sturm (“Marktag”) für Beiträge gewinnen können. Hier einige Beispiele:

9783943143898__Seite_1Marko Turunen ist auch im “Comic-Atlas Finnland” vertreten. Sein brillantes Buch “Der Tod klebt an den Fersen”  (Mami Verlag) ist in unserem Webshop erhältlich.

9783943143898__Seite_4

Manuele Fiors Bücher erscheinen im avant-verlag.9783943143898__Seite_6

Michael Meier ist ein Drittel von Rotopolpress.

Weitere Seiten gibt es in der Leseprobe hier.