Blog

Unsere Weihnachtstipps für Dich 🎄 DIRK

Dirk (Verleger) empfiehlt:
ROTE BLÜTEN von Yoshiharu Tsuge

Es gibt herausragende Comiczeichner:innen, und dann gibt es unter diesen Zeichner:innen jene, die noch einmal herausragen – oftmals begründen die eine ganze Schule, die nach ihnen folgt. Da ist Carl Barks zu nennen, der „gute Donald-Duck-Zeichner“, der wie kein anderer Humor und Abenteuer mit dynamisch-eleganten Entenschnäbeln verbinden könnte. Seine Silhouetten von Onkel und drei Neffen in der untergehenden Abendsonne wohnt eine Poesie inne, die andere selten erreichten. Auch die Zeichnungen des Spirou- und Gaston-Zeichners André Franquin besitzen einmalige Eleganz und Grazie, und seine Erzählungen strotzen vor Witz, Fantasie und Wandlungsreichtum. Nun, solche vermenschlichten Tiere gibt es bei Yoshiharu Tsuge nicht, auch keine fantastischen Tierwesen mit meterlangen Schwänzen. Dennoch reduziert er seine Figuren gekonnt auf den Kern des Ausdrucks.

Wie in der Kurzgeschichte “Rote Blüten” das Mädchen Sayoko einen Käfer aufschreckt, als sie auf einen Fensterrahmen schlägt, wie ein Junge mit Bambusstock durch Wiesen und Bäche läuft… alles ist Bewegung, im Fluss, getragen von Geschwindigkeitslinien, Vorstellungskraft des Zeichners, Poesie der Linienführung. Yoshiharu Tsuge ist ein Meister seiner Kunst, und wer Comics liebt, sollte ROTE BLÜTEN lesen. Alles, was dieses Medium so einzigartig macht, lässt sich in dieser Sammlung von Kurzgeschichten entdecken.

Die Mumins kehren zurück!

Willkommen im Mumintal: ein fantastischer Ort mit der Muminfamilie und anderen fantastischen Figuren. Im Mittelpunkt der Serie dreht sich alles um den jungen Mumintroll, der mit seinem Freund Snufkin, ein Freigeist, und der frenchen kleinen Mü auf Abenteuer geht.

Die 1. Staffel der Animationsserie “Mumintal” wird ab Mittwoch, den 25.11. täglich (außer am 29.11.) um 18.15 Uhr auf KIKA ausgestrahlt.

Die finnlandschwedische Autorin Tove Jansson hat mit ihren Mumintrollen einen zeitlosen Klassiker geschaffen. Neben den bekannten, reich illustrierten Kinderbüchern ließ sie ihre Figuren auch in einer Comic-Reihe auftreten, die sie sich in den Fünfzigerjahren für eine englische Zeitung erdacht und gezeichnet hat. Tove Janssons “Mumins” haben bis heute nichts von ihrem Zauber und ihrem unnachahmlichen Charme verloren.

Alle 26 Episoden der 1. Staffel sind jeweils nach der TV-Ausstrahlung auf KIKA auf der Kinderseite der ZDFmediathek abrufbar. Eine genaue Beschreibung der jeweiligen Folge findet auf KIKA.

Ganz viel Spaß beim Schauen!

© Moomin Characters™ , © Gutsy Animations 2020

🎁 Weihnachtsaktion: Comics + Zeichnung + Widmung 🎁

Was gibt es Schöneres als einen signierten Comic unterm Weihnachtsbaum?
Ihr könnt bis zum 1. Advent, den 29.11.2020 um 23:59 Uhr, Comics mit einer persönlichen Widmung und Zeichnung unserer deutschsprachigen Autor:innen über unsere Webseite bestellen. Mach Deinen Liebsten eine Freude mit exklusiv signierten Comics!

So funktioniert’s:
Ihr sucht euch eure Lieblingscomics in unserem Webshop aus und fügt der Bestellung eine kleine Notiz hinzu: zum Beispiel “Mit Widmung ‘Für xxx’” oder “nur eine Zeichnung”. Bitte gib uns auch Bescheid, ob wir die Bücher als Geschenk einpacken sollen: “Bitte als Geschenk”. Sobald alles signiert wurde, schicken wir euch eure Wunschtitel zu. Da unsere Autor:innen in ganz Deutschland verteilt leben, kann es ein paar Tage dauern bis Deine Bestellung bei dir ankommt – aber die Bücher werden natürlich rechtzeitig vor Weihnachten bei euch eintreffen.

Deadline für die letzte Bestellung ist der 1. Advent, Sonntag, den 29.11.2020 um 23:59 Uhr.

Mit dabei sind:

Aisha FranzShit is real, Brigitte und der Perlenhort, Alien
Andreas MichalkeDer analoge Mann, Smalltown Boy
Anke FeuchtenbergerDas Haus, Somnambule, Die Hure H wirft den Handschuh
Anna HaifischThe Artist, The Artist: Der Schnabelprinz
Antonia KühnLichtung
Arne BellstorfBaby’s in black – The Story of Astrid Kirchherr & Stuart Sutcliffe
Barbara Yelin – 10x Irmina Taschenbuch
!!! ACHTUNG limitiertes Kontingent: Hier bitte vor dem Bestellen per Mail die Verfügbarkeit anfragen: andrea.cisnado@reprodukt.com.
FilStups & Krümel – Mega-Sammelband, Mädchenworld, Always Ultra – Taschenbuch
Kathrin KlingnerÜber Spanien lacht die Sonne, Katze hasst Welt
Katja KlengelGirlsplaining
Lukas JüligerUnfollow, Vakuum
MawilAlle Titel
Max Baitinger Birgit
MokiSumpfland, Wandering Ghost
Sascha HommerSpinnenwald, In China, Vier Augen, Insekt

KINDERCOMICS
Anke KuhlLehmriese lebt!
Ferdinand LutzQ-R-T, Rosa und Louis
Max Fiedler Antonia war schon mal da
Sandra Brandstätter Paula: Liebesbrief des Schreckens
Stephan LompDer kleine Bagger: Abenteuer auf der Baustelle
Uwe Heidschötter und Patrick Wirbeleit
20 x Kiste
10 x Kiste: Fluchtmücken und Wetterzauber
10 x Kiste: Kein Unsinn
10 x Kiste: Roboteralarm
!!! ACHTUNG limitiertes Kontingent: Hier bitte vor dem Bestellen per Mail die Verfügbarkeit anfragen: andrea.cisnado@reprodukt.com.

Falls ihr noch Fragen habt, schreibt uns gerne: andrea.cisnado@reprodukt.com.

Wir wünschen Euch allen eine schöne und entspannte Winterzeit!

Vorschau Kindercomics Frühjahr 2021

Yasmina ist begeisterte Köchin – und abenteuerlustig und voller Energie obendrein! In ihrem ersten Abenteuer „Yasmina und die Kartoffelkrise” tritt sie gegen ein mysteriöses Unternehmen an, das mit dubiosen Methoden versucht, ein Monopol über den Lebensmittelmarkt zu erlangen. Der Belgier Wauter Mannaert ist der Schöpfer dieser sympathischen Figur und weitere Abenteuer von Yasmina sind schon in den Startlöchern!

Dorothée de Monfreids Vierbeiner sind wieder da, diesmal mit einem Mitmachbuch! „Spiel & Spaß mit der Hundebande” lädt zum Basteln, Rätseln und Malen ein – und ist schon für die jüngsten Leser:innen geeignet.

Und es gibt Fortsetzungen über Fortsetzungen: Drew Weings Margo Maloo tritt wieder an, diesmal in einer „Monster-Mall”, wo sie versucht, Auseinandersetzungen zwischen Monstern und Menschen zu verhindern. Die Irrfahrt von Max de Radiguès‘ Geschwisterpaar Stig & Tilde gelangt in „Der Club der Loser” zu einem vorläufigen Ende, und Akissi von Marguerite Abouet und Mathieu Sapin bekommt eine „Magische Mixtur” verabreicht.

Ein neuer „Ariol” von Emmanuel Guibert & Marc Boutavant darf in keinem Programm fehlen und auch der “Kleine Strubbel” ist wieder mit von der Partie, genauso wie die allererste Mumin-Geschichte von Tove Jansson, „Mumin und die Räuber”, und „Hilda und der Steinwald” als günstige Softcover-Ausgabe.

Die aktuelle Kindercomic-Vorschau steht unter folgendem Link zum Download bereit: “Vorschau Kindercomics Frühjahr 2021” (5,4 MB).

Vorschau Frühjahr 2021

2021 feiern wir 30 Jahre Reprodukt! Zu unserem Jubiläum veröffentlichen wir die Neuausgabe eines Klassikers: Daniel Clowes’ „Ghost World” erscheint erstmalig als Hardcover. Ebenso gibt es Neuauflagen von „Die Spaziergängerin” von Anke Feuchtenberger, „Rosalie Blum” von Camille Jourdy und „Der Winter des Zeichners” von Paco Roca.

Wir freuen uns auf „Auf einem Sonnenstrahl” von Tillie Walden, deren viel beachtete queere SciFi-Liebesgeschichte mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem renommiertem L.A. Times Book Prize. Guy Delisle ist zurück! Und erzählt in „Lehrjahre” von seiner Jugend in Québec, wo er mehrere Sommer lang in einer Papierfabrik gearbeitet hat, bevor er sich für eine Laufbahn als Animationszeichner entschied. Auch unser liebster Comicreporter seit Tim und Struppi ist wieder da: In „Comédie Française” begleitet Mathieu Sapin Emmanuel Macrons erste Schritte im Élysée-Palast und begibt sich auf die Spuren von Jean Racine, Hofberichterstatter des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Gekiga von Shigeru Mizuki und Yoshiharu Tsuge bilden erneut die Eckpfeiler unseres Manga-Programms: „Shigeru Mizuki: Mangaka” bringt die auobiografische Triogie des 2015 verstorbenen Zeichners zu einem Ende. „Yoshios Jugend” ist ein weiterer Band mit Geschichten aus den Siebziger- und Achtzigerjahren, dem Höhepunkt des Schaffens von Yoshiharu Tsuge. Mit „GoGo Monster” schließlich möchten wir einen weiteren hervorragenden Vertreter seines Fachs vorstellen: Taiyo Matsumoto entführt uns in die Welt des Jungen Yuki Tachibana, der als Einziger an seiner Schule Monster sehen kann, die Chaos stiften.

Judith Vanistendael legt mit „Penelopes zwei Leben” ein neues Werk vor, in dem sie von einer Ärztin berichtet, deren Leben zwischen Familie und Berufung – ihre Tätigkeit als Notfallchirurgin in Aleppo – vor einer Zerreißprobe steht. Des Weiteren gibt es Fortsetzungen von „Esthers Tagebücher”, geschrieben und gezeichnet von Riad Sattouf, und gleich fünf neue „Donjon”-Alben des Autorenteams Joann Sfar und Lewis Trondheim, abermals von wechselnden Zeichnern in Szene gesetzt, sowie einen neuen „Herrn Hase”.

Die aktuelle Vorschau steht unter folgendem Link zum Download bereit: “Vorschau Frühjahr 2021” (14 MB).