Autoren & Künstler

Pascal Rabaté

Pascal Rabaté, 1961 in Tours geboren, lebt und arbeitet in Angers. Er verbindet in seinen Comics eine literarische Erzählweise mit charmanten und ausdrucksvollen Zeichnungen, die sich durch ihre Vielfalt, Gestaltungskraft und erzählerische Dichte auszeichnen. Beeinflusst von Künstlern wie Buzzelli, Bofa oder Alexis bewegen sich seine Werke zwischen Realismus und Groteske.

Seine literarische Adaption von Alexej Tolstois „Die Emigranten“ („Ibicus“, deutsch als „Der Schwindler“ bei Schreiber & Leser) über die russischen Revolutionswirren wurde von Publikum und Presse gleichermaßen hoch gelobt. Bemerkenswert ist auch seine sehr eigene Deutung der südafrikanischen Geschichte („Bienvenue à Jobourg“). In seinen jüngeren Arbeiten porträtiert Pascal Rabaté mit Vorliebe das ländliche Frankreich und dessen – oft liebevoll überzeichnet dargestellte – Bevölkerung.

Veröffentlichungen