Ariol 13: Ententanz

• Aus dem Französischen von Annette von der Weppen
• Handlettering von Michael Hau

ISBN 978-3-95640-291-3
128 Seiten, farbig, 16 × 20 cm, Klappenbroschur

Lesealter: 6+

Nur Vorbestellung möglich!
Erscheint im Oktober 2021

EUR 14,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Jetzt vorbestellen!

„Der ist ja… plemplem!“ Ariol ist perplex: In der U-Bahn drückt ein Fremder ihm 500 Euro in die Hand. Einfach so! Der Obdachlose ist frischgebackener Lottomillionär und möchte den Leuten endlich auch mal ein bisschen Kleingeld spendieren. Für Ariols Oma steht es außer Frage, das Geld zu behalten. Aber wie soll Ariol den fröhlichen Clochard mit den Spendierhosen nur wiederfinden?

Zwölf neue Ariol-Abenteuer über die Tücken der Werbung, einen Schulausflug ins Museum (gähn!), bei dem ausgerechnet Mährbert (doppelgähn!) einen vom Pferd erzählt, arme Familien, die in Hütten wohnen und voll tolle Musik machen sowie einen geheimen Liebesbrief für Ramono (wer schreibt denn SO WAS?!).

„Kindergeschichten auf Augenhöhe mit seinen Leserinnen und Lesern zu erzählen, voller Respekt, ohne Anbiederung, ernsthaft, aber mit Humor und ohne Moral – das ist eine hohe Kunst.“ – Jury des Max und Moritz-Preises, 2020

„Guibert hat ein sicheres Gespür für menschliche und tierische Schwächen, manch einer wird sich in bestimmten Situationen wiedererkennen und das macht genau den Reiz der Reihe aus.“ – Rolf Brockschmidt, tagesspiegel.de

Leseprobe

9783956402913.interior05.jpg 9783956402913.interior06.jpg 9783956402913.interior07.jpg 9783956402913.interior08.jpg 9783956402913.interior09.jpg 9783956402913.interior10.jpg 9783956402913.interior11.jpg 9783956402913.interior12.jpg 9783956402913.interior13.jpg 9783956402913.interior14.jpg
Alle Titel im Programm: · ·