Kafka für Afrikaner – Sofie und der schwarze Mann

• Aus dem flämischen Niederländisch von Andrea Kluitmann
• Handlettering von Judith Vanistendael

ISBN 978-3-941099-42-5
152 Seiten, schwarzweiß, 19 x 25,5 cm, Klappenbroschur

EUR 20,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Sofort versandfertig.

Die 19-jährige Belgierin Sofie kommt aus einem wohlsituierten und weltoffenen Elternhaus. Doch als Sofie ihren Eltern eröffnet, sie habe sich in einen jungen Togolesen ohne Aufenthaltsgenehmigung verliebt, findet sich die Familie in einem Chaos aus Verlustängsten, Vorurteilen und den bürokratischen Albträumen des Asylsystems wieder…

In ihrem semiautobiografischen Erstlingswerk widmet sich die Belgierin Judith Vanistendael mit Leichtigkeit und Humor dem Schicksal illegaler Einwanderer, ohne dabei je deren Leid zu verschweigen. “Kafka für Afrikaner” ist eine ergreifende und mitreißende Erzählung, die weit über die Liebesgeschichte hinausreicht, mit der sie ihren Anfang nahm.

Judith Vanistendael, geboren 1974 in Leuven, Belgien, studierte Kunst in Berlin, Gent und Sevilla und besuchte die renommierte Comicschule Saint-Luc in Brüssel.

Leseprobe

9783941099425.interior01.jpg 9783941099425.interior02.jpg 9783941099425.interior03.jpg 9783941099425.interior04.jpg 9783941099425.interior05.jpg 9783941099425.interior06.jpg 9783941099425.interior07.jpg 9783941099425.interior08.jpg 9783941099425.interior09.jpg 9783941099425.interior10.jpg 9783941099425.interior11.jpg
Alle Titel im Programm: