Berichte aus Japan 3 – Moga, Mobo, Monster

• Aus dem Italienischen von Lukas Elstermann
• Handlettering von Michael Hau

ISBN 978-3-95640-282-1
176 Seiten, farbig, 17 × 24 cm, Klappenbroschur

Nur Vorbestellung möglich!
Erscheint im Oktober 2021

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Jetzt vorbestellen!

Die Moderne brachte in Japan eine Revolution der Sitten hervor, die die Kultur des Landes maßgeblich veränderte. In den 1920er-Jahren entstand die sogenannte Ero-Guro-Bewegung, erotisch-groteske Horrorkunst, die repressive Moralvorstellungen und soziale Konventionen entlarvte und anprangerte.

Im dritten Band seiner “Berichte aus Japan” widmet sich der italienische Autor Igort dieser Facette der japanischen Kultur, die heute eher am Rande angesiedelt ist: Künstler, die sich nicht dem Mainstream gebeugt haben, sondern ihre eigenen exzentrischen Visionen verfolgen. Dazu gehören Suehiro Maruo, dessen “Der lachende Vampir” 2004 bei Reprodukt erschienen ist, der Maler Yamamoto Takato oder der Grafikdesigner Tadanori Yokoo. Igort taucht ein in die Welt des Morbiden, der Exzesse und zeigt das verborgene, düstere Japan, das besonders den Westen so fasziniert.

Leseprobe

9783956402821.interior01.jpg
Alle Titel im Programm: · ·