Blog Dirk Rehm am 17. Januar 2020

47. Festival International de la Bande Dessinée Angoulême 2020

Vom 30. Januar bis zum 2. Februar 2020 findet in Angoulême das 47. Festival International de la Bande Dessinée statt. Als Präsidentin des Festivals wird die japanische Zeichnerin Rumiko Takahshi (“Ranma 1/2”, Egmont Manga) mit einer großen Ausstellung geehrt.

Viele internationale Gäste sind angekündigt sowie diverse Ausstellungen, unter anderem zum Werk von Yoshiharu Tsuge (“Rote Blüten”) und eine große Werkschau von Lewis Trondheim (“Herr Hase”) im Cité Internationale de la Bande Dessinée et de l’Image.

Aus Deutschland sind unter anderem Aisha Franz (“Shit is real”, L’employé du moi), Anna Haifisch (“The Artist”, Misma) und Sascha Hommer (“Au musée”, Delcourt; “… en Chine”, Atrabile; “Dri Chinisin”, L’Association) mit Veröffentlichungen in französischer Sprache vor Ort.

Festival International de la Bande Dessinée, 71, rue Hergé, F-16000 Angoulême
www.bdangouleme.com