Blog Klara Groß am 1. April 2015

Reprodukt SPLATTER – Jetzt wird’s düster!

Die Vertreterkonferenz steht vor der Tür und damit dann auch bald die neue Vorschau. Neben den Kindercomics, die sich erfreulich entwickeln, beobachten wir natürlich auch den Markt und schauen, was sich erfolgsversprechend veröffentlichen lässt. Graphic Novels werden tatsächlich immer schwieriger zu veröffentlichen, unsere mittelmäßig gezeichneten Nabelschaugeschichten, gerne auch im historischen Kontext, gehören der Vergangenheit an. Deshalb, without further ado:

Repro_Splatter_klein

2016 feiert Reprodukt das 25. Jubiläum und wir wollen schon mit dem Herbstprogramm darauf hinarbeiten. Denn der erste Titel des neuen Labels ist eigentlich auch der erste Reprodukt-Titel überhaupt!

dirk_splatter_2

Beim Umzug des Verlages in den Wedding vor knapp drei Jahren fanden wir einen Ordner mit vielen fertigen Comicseiten, die wir keinem bekannten deutschen Zeichner zuordnen konnten. Es handelt sich um eine Comic-Mashup-Adaption der Horror-Klassiker NIGHT OF THE LIVING DEAD und NIGHTMARE ON ELM STREET, komplett auf 120 Seiten in s/w, gezeichnet von DIRK “DARK” REHM!

dirk_splatter_4 copy

Im Rahmen des Studiums der Visuellen Kommunikation und mit großem Interesse für Experimentalfilme entstand diese Horrorthriller-Adaption mit Splatter-Einschlag bis Ende 1990. Bei Verlagsgründung griff Dirk Rehm aber lieber auf die Reihe “Love and Rockets” der Gebrüder Hernandez zurück. Splatter zum Verlagsstart schien keine gute Idee und im Laufe der Jahre passte es immer weniger ins Verlagsprogramm. Daher geriet das Material erstmal in Vergessenheit – bis zum Umzug und zur Entdeckung durch die neugierigen Kollegen!

dirk_splatter_5

So schick wie die Zeichnungen, die wir hier schon präsentieren können, wird auch der Rest. Nur blutiger! Und so waren wir uns alle sofort sicher, dass wir den Band auf jeden Fall veröffentlichen möchten! Nur der Verleger/Autor/Zeichner war noch nicht überzeugt. Nach gewisser Bedenkzeit stand dann die Entscheidung aber fest und so arbeiten wir nebenher seit zwei Jahren an der Überarbeitung des Werks. Denn nach einigen redaktionellen Eingriffen muss auch das Lettering nochmal neu angegangen werden…

dirk_splatter_3 blut

Im Oktober zur Frankfurter Buchmesse wird “Living Dead on Elm Street” von Dirk Rehm aber endlich erscheinen.

zombies

Um unser neues Label gebührend einzuführen, planen wir außerdem eine Neuausgabe von “Der lachende Vampir” von Suehiro Maruo. Der vor einigen Jahren veröffentlichte Vampirmanga war bisher unser erster zarter Ausflug ins Grusel-Genre.

9783931377878_Ausschnitt

Außerdem werden wir im Herbst, inspiriert vom “Attack on Titan”-Erfolg, einen Riesen-und-Menschenfresser-Comic aus Frankreich vorlegen. Wie der genau aussehen wird? Lasst euch überraschen! Anfang Juni kommt unsere neue Vorschau.