Blog Klara Groß am 16. Oktober 2016

Reprodukt auf der Frankfurter Buchmesse

Messe, Buchpräsentationen, Autorengespräche, eine Ausstellung und das tägliche Wachsen und Entstehen neuer Mini-Comicmagazine… die Buchmesse Frankfurt rollt heran und bringt auch für uns ein wunderbares Programm mit (Überblick der Termine siehe unten).

Barbara Yelin stellt ihr neues Werk vor („Vor allem eins: Dir selbst sei treu. Die Schauspielerin Channa Maron“, mit David Polonsky) – auf der Buchmesse sowie im Stadtzentrum im Rahmen des Lesefests Open Books.

Die Ehrengäste der Buchmesse Flandern & die Niederlande haben Großartiges geplant. Auch unsere Autorin Judith Vanistendael ist vielerorts zu erleben und stellt ihre neue Graphic Novel „Mikel. Die Geschichte eines Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste“ (mit Mark Bellido) vor.

9783956400254.detail

Am Freitag dürft Ihr uns übrigens die Daumen drücken – da wird der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen und unter den Nominierungen in der Kategorie Jugendbuch befindet sich “Ein Sommer am See” von Mariko Tamaki & Jillian Tamaki. In der Begründung für die Nominierung schreibt die Jury: “Die Graphic Novel erzählt mit hoher Eindringlichkeit und mit einem beeindruckenden Figurentableau von Wochen voller Geheimnisse. Mit Einfühlungsvermögen und großer Kunstfertigkeit geben die Autorin und die Illustratorin den beiden Hauptfiguren Lebendigkeit und Ausstrahlung.”

Unseren Messestand findet Ihr in Halle 4.1 – D31. Kommt vorbei, wir freuen uns schon!


Veranstaltungen mit Barbara Yelin

Donnerstag, 20. Oktober, 11 Uhr – 11.30 Uhr:
Buchpräsentation von „Vor allem eins: Dir selbst sei treu. Die Schauspielerin Channa Maron“
Leseinsel der Unabhängigen Verlage, Halle 4.1. D 36

Donnerstag, 20. Oktober, 18.30 – 20 Uhr:
Open Books: Barbara Yelin (“Irmina”) und Simon Spruyt (“Junker”, Carlsen) im Gespräch über Biografien
Heussenstamm-Galerie, Braubachstraße 34, 60311 Frankfurt am Main (U-Bahn Römer)


Veranstaltungen mit Judith Vanistendael


Freitag, 21. Oktober, 13.30 – 14 Uhr:
Buchvorstellung von „Mikel. Die Geschichte eines Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste“
Leseinsel der Unabhängigen Verlage, Halle 4.1. D 36

Samstag, 22. Oktober, ab 10 Uhr:
“Atelier / Studio Parade”
Judith Vanistendael zeichnet gemeinsam mit Erik Kriek, Mattias De Leeuw, Nix im offenen Atelier. Dort kann man Zeichnerinnen und Zeichnern der Gastland-Equipe bei der Arbeit zusehen. Jeden Tag entsteht so im Gastland-Atelier ein frisches Magazin, auf dem Risografen gedruckt!
Gastlandpavillon, Forum Level 1.

Samstag, 22. Oktober, 11.00 – 11.20 Uhr:
“This is what we share”
Judith Vanistendael und Michael De Cock im Gespräch über ihre Arbeit; Moderation: Bettina Baltschev
Bühne im Gastlandpavillon, Forum Level 1

17. Oktober – 5. November
“SPRACHaufZEICHNUNG. Visuelle Poesie, Comic und Graphic Novel aus Flandern und den Niederlanden”, Ausstellung mit Werken von Werke von Joost Swarte, Judith Vanistendael und anderen
Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Eintritt frei