9783938511626

Blaue Pillen

• Aus dem Französischen von Kai Wilksen
• Handlettering von Dirk Rehm

192 Seiten, s/w, 24 x 17 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-938511-62-6

EUR 20,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Sofort versandfertig.

In einer Silvesternacht trifft Frederik Cati wieder, nachdem sie ihn über Jahre hinweg in Gedanken begleitet hatte. Als er 19 war, hatte er sie im Swimmingpool Champagner trinken sehen und war seitdem von ihr fasziniert. Danach traf er sie höchstens einmal im Jahr, eher zufällig, aber immer noch von ihr gefangen genommen. Endlich kommen sie sich nun näher und es entsteht eine ganz besondere Beziehung – eine Liebe, überschattet von Catis HIV-Erkrankung, aber dennoch nie wirklich davon getrübt und voller Hoffnung.

Der Zeichner Frederik Peeters wurde 1974 in Genf geboren, wo er später auch seinen Abschluss in Visueller Kommunikation machte. Seit 1997 veröffentlicht er in regelmäßigen Abständen neue Comic-Alben – neben dem Genfer Verlag Atrabile erscheinen seine Werke auch bei L´Association und Les Humanoides Associés.

Die autobiografisch geprägte Geschichte “Blaue Pillen” wurde bereits mit dem Genfer “Rodolphe-Töpffer-Preis” ausgezeichnet. Neben seinen Comicbuch-Projekten arbeitet Frederik Peeters als Illustrator für Werbung und Presse in der Schweiz.

“Dieser Comic strahlt eine Leichtigkeit aus, die von dem Glauben an eine Zukunft herrührt, die zwar von einer Bedrohung geprägt ist, aber nicht von ihr bestimmt wird.” – Thomas Meister, Tagesanzeiger Zürich