9783941099333

Pornografie und Selbstmord

128 Seiten, schwarzweiß, 21 x 14 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-941099-33-3

EUR 14,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Ab EUR 29,00 versandkostenfrei.

Vergriffen.

Das Institut für Sozialforschung führt eine wissenschaftliche Studie über die subjektiv empfundene Lebensqualität von Frauen zwischen zwanzig und dreißig Jahren durch und telefoniert dazu mit der Wiener Bevölkerung. Nicolas Mahler, männlich und beinah vierzig, passt wenig in das Umfrageprofil, was aber den Anrufer nicht stört: So eng sehe man das nicht…

Nach “Kunsttheorie versus Frau Goldgruber” und “Die Zumutungen der Moderne” ist “Pornografie und Selbstmord” das dritte Buch mit autobiografischen Kurzgeschichten des Wiener Zeichners. Einige Episoden wurden bereits in der Satirezeitschrift “Titanic” vorveröffentlicht.

Nicolas Mahler gehört zu den bekanntesten Humorzeichnern Österreichs, seine Geschichten und Cartoons erscheinen in vielen europäischen Ländern, in Kanada und den USA. Er zeichnet für die “FAZ am Sonntag” und “Die Welt”, bekannt ist er zudem für seine Trickfilme, Miniatur-Skulpturen und als Betreiber des Ausstellungsortes Kabinett Passage im Wiener Museumsquartier.

Leseprobe

9783941099333.interior01.jpg 9783941099333.interior02.jpg 9783941099333.interior03.jpg 9783941099333.interior04.jpg 9783941099333.interior05.jpg 9783941099333.interior06.jpg 9783941099333.interior07.jpg 9783941099333.interior08.jpg