Blog Dirk Rehm am 16. Mai 2015

Paco Roca im Instituto Cervantes, München

banner_radio

In knapp zwei Wochen erscheint mit “Die Heimatlosen” in Folge der dritte Comic des spanischen Zeichners Paco Roca bei Reprodukt. Paco Roca wird auf dem Comicfestival München zu Gast sein und seine Arbeit am Samstag, dem 6. Juni um 17 Uhr im Instituto Cervantes im Gespräch mit Heiner Lünstedt vorstellen. Bereits ab Donnerstag, dem 21. Mai ist dort eine Ausstellung seiner Arbeiten zu sehen. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Mittwoch, dem 20. Mai um 19.30 Uhr statt.

surcos1

Auf seinem Blog berichtet der Zeichner regelmäßig über seine neuen Werke. Ein Interview mit Paco Roca zu “Kopf in den Wolken” und “Der Winter des Zeichners” findet sich in englischer Sprache auf der Website von “The Comics Journal”.

Instituto Cervantes, Alfons-Goppel-Str. 7, D-80539 München
Tel. (089) 290 718 41 | Fax (089) 293 217
Öffnungszeiten: Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr
munich.cervantes.es