Blog Dirk Rehm am 4. Mai 2015

Newsletter Mai 2015

NEU BEI REPRODUKT

Neuheiten im Mai 2015

Im Mai erscheinen drei neue Titel bei Reprodukt. Leseproben finden sich jeweils unter dem Link zum Titel:

9783956400339

“Die Heimatlosen” von Paco Roca

August 1944: Nach der Irrfahrt durch das vom Faschismus zerrüttete Europa und nordafrikanische Arbeitslager erreicht eine Gruppe spanischer Kommunisten und Anarchisten das nazibesetzte Frankreich. An der Seite der Résistance kämpfen sie bis zur Kapitulation der Deutschen. Doch ihr größter Wunsch, die eigene Heimat von der Diktatur befreit zu sehen, soll noch jahrzehntelang unerfüllt bleiben.

Anhand der Erinnerungen von Miguel Ruiz, einem spanischen Republikaner, rekonstruiert Paco Roca die bisher wenig bekannte Geschichte der spanischen Exil-Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg.

“Die Heimatlosen” | ISBN 978-3-95640-033-9
328 Seiten, farbig, 17,2 x 24,6 cm, Hardcover, 39 EUR

Kindercomics

9783956400421

“Pelzkugel und Ente” von Marc Boutavant

Ein Eisbär am Südpol, das muss ja für Verwirrung sorgen! Der Königspinguin mit der roten Mütze bereitet gerade Wurfgeschosse für die morgendliche Schneeballschlacht vor, als er auf die riesige verirrte “Pelzkugel” vom Nordpol stößt. Dem Eisbär wiederum kommt die komische “Ente” gerade recht zum Frühstück. Und so beginnt eine gewitzte Jagd übers Eis – von Marc Boutavant liebevoll gezeichnet und großartig erzählt!

“Marc Boutavant hat eine unglaubliche Beobachtungsgabe und versteht es fabelhaft, spielende, verzagte, verträumte, angebende, verlegene kleine Tiere zu zeichnen.” – Kathrin Köller, Eselsohr

“Pelzkugel und Ente” | ISBN 978-3-95640-042-1
32 Seiten, farbig, 23,5 x 17 cm, Hardcover, 12 EUR

9783956400407

“Kleiner Strubbel – Oma Bonbon” von Céline Fraipont & Pierre Bailly

So leckere Süßigkeiten! Das Haus von Oma Bonbon ist das reinste Paradies. Als der kleine Strubbel sie besucht, lässt sie ihn glatt in die Töpfe schauen, in denen sie die tollsten Schleckereien zubereitet. Wer hätte mit der Hinterhältigkeit der netten Oma gerechnet, für die Strubbel bald am Fließband Lollis produzieren soll. Gut, dass er einen freundlichen Wichtel zum Kollegen hat, der ihm vielleicht aus der Patsche helfen kann…

Vor der Haustür warten jeden Tag die verrücktesten Abenteuer auf den kleinen Strubbel. Unerschrocken und immer neugierig macht er sich überall neue Freunde. Vor allem unter seinen jüngsten Lesern, die sich selbstständig in die wortlosen “Strubbel”-Geschichten stürzen können.

“Kleiner Strubbel – Oma Bonbon” | ISBN 978-3-95640-040-7
32 Seiten, farbig, 19,5 x 25,5 cm, Hardcover, 10 EUR


Neue Comics im April 2015

Die April-Neuheiten haben sich ein wenig verzögert und kommen nun in der ersten und zweiten Mai-Woche in den Handel:

“Donjon 111 – Das Ende des Donjon” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Mazan
ISBN 978-3-95640-027-8, 48 Seiten, farbig, 22 x 29,5 cm, Softcover, 12 EUR

“Ralph Azham 5 – Das Land der blauen Dämonen” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-95640-028-5, 48 Seiten, farbig, 22 x 29,5 cm, Softcover, 12 EUR

“Blast 4 – Hoffentlich irren sich die Buddhisten” von Manu Larcenet
SBN 978-3-95640-023-0, 208 Seiten, schwarzweiß & farbig, 20,5 x 27 cm, Hardcover, 29 EUR


TERMINE

Nicolas Mahler und der Preis der Literaturhäuser 2015

Im März hat Nicolas Mahler auf der Leipziger Buchmesse den Preis der Literaturhäuser erhalten. Im Mai bestreitet er seine letzten Tour-Termine. In folgenden Literaturhäusern wird er zu Gast sein:

• Dienstag, 5. Mai 2015 | 20 Uhr
Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, D-70174 Stuttgart
www.literaturhaus-stuttgart.de

• Mittwoch, 6. Mai 2015 | 19.30 Uhr
Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, CH-8001 Zürich
www.literaturhaus.ch

• Donnerstag 7. Mai 2015 | 19 Uhr
Literaturhaus Basel, Barfüssergasse 3, CH-4051 Basel
www.literaturhaus-basel.ch

• Montag, 1. Juni 2015 | 20 Uhr
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39, D-50676 Köln
www.literaturhaus-koeln.de

www.literaturhaus.net


GCT2015.inddGratis Comic Tag 2015

Am Samstag, dem 9. Mai 2015 findet zum fünften Mal der Gratis Comic Tag statt. Comicverlage und Comichändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben eigens für diesen Tag dreißig Comichefte produziert, die sich die Fans kostenlos in den teilnehmenden Läden mitnehmen können. Informationen über die teilnehmenden Händler und deren Öffnungszeiten sind der Website zum GCT 2015 zu entnehmen.

Reprodukt ist mit der ersten Band der Reihe “Ralph Azahm” von Lewis Trondheim dabei sowie mit einem Heft mit Kurzgeschichten des kleinen blauen Esels Ariol, geschrieben von Emmanuel Guibert und gezeichnet von Marc Boutavant.

www.gratiscomictag.de


irmina_s070

Barbara Yelin auf Tour mit “Irmina”

Im Mai ist Barbara Yelin mit “Irmina” auf Reisen. An folgenden Orten in Deutschland und Österreich wird sie ihre Arbeit vorstellen:

• Dienstag, 5. Mai 2015 – München
Buchhandlung Lehmkuhl, Leopoldstr. 45, D-80802 München
www.lehmkuhl.net

• Donnerstag, 21. Mai | 19:30 Uhr – Frankfurt am Main
Barbara Yelin erzählt über ihre Arbeit an “Irmina”.
Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, D-60311 Frankfurt am Main
www.literaturhaus-frankfurt.de

• Freitag, 22. Mai | 10:30 Uhr – Frankfurt am Main
Barbara Yelin erzählt von Irmina. Lesung für Schüler ab der 10. Klasse.
Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, D-60311 Frankfurt am Main
www.literaturhaus-frankfurt.de
Eintritt: 3 EUR

• Freitag, 29. Mai | 12:30 Uhr – Salzburg
Literaturfest Salzburg
www.literaturfest-salzburg.at


ralph azham usa

Lewis Trondheim und Brigitte Findakly auf Deutschland-Tour

Im Mai kommen Lewis Trondheim und Brigitte Findakly – Zeichner und Koloristin von “Ralph Azham” und “Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase” – nach Deutschland, um ihre Comics zu präsentieren, zu signieren und zu kolorieren. Halt machen sie an folgenden Orten:

BERLIN | MONTAG, 18. MAI 2015

15:30-17 Uhr – Modern Graphics | Signiertermin
Modern Graphics, Oranienstraße 22, D-10999 Berlin
www.modern-graphics.de

19:30 Uhr – ExRotaprint | Von Hasen und Enten
Lewis Trondheim und Brigitte Findakly im Gespräch mit Matthias Wieland.
ExRotaprint Projektraum, Gottschedstr. 4, 13357 Berlin
www.reprodukt.com
Eintritt: 5 EUR | ermäßigt: 3 EUR

HANNOVER | DIENSTAG, 19. MAI 2015

16-18 Uhr – Comix Comicbuchhandlung | Signiertermin
Comix Comicbuchhandlung, Goseriede 10, D-30159 Hannover
www.comix-hannover.de

HAMBURG | MITTWOCH, 20. MAI 2015

15:30-17 Uhr – Strips & Stories | Signiertermin
Strips & Stories, Seilerstraße 40, D-20359 Hamburg
www.strips-stories.de

19:30 Uhr – Literaturhaus Hamburg | Graphic Novel Tage
“Alleskönner”: Lewis Trondheim und Flix im Gespräch mit Christian Gasser und Andreas Platthaus.
Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, D-22087 Hamburg
www.literaturhaus-hamburg.de
Eintritt: 12 EUR | ermäßigt: 6 EUR

FRANKFURT AM MAIN | DONNERSTAG, 21. MAI 2015

15:30-17:30 Uhr – T3 Terminal Entertainment | Signiertermin
T3 Terminal Entertainment, Große Eschenheimer Straße 41a, D-60313 Frankfurt am Main
www.t3ffm.wordpress.com

19:30 Uhr – Literaturhaus Frankfurt | Barbara Yelin & Lewis Trondheim
Ein Comic-Abend in zwei Teilen mit Pause
Lewis Trondheim zu Gast in der Reihe “Stories + Strips” – im Gespräch mit Jonas Engelmann und Dominique Petre.
Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, D-60311 Frankfurt am Main
www.literaturhaus-frankfurt.de
Eintritt: 7 EUR | ermäßigt: 4 EUR


GT150016-Reprodukt-AnkeKuhlLehmriese-RasterProof

Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken 2015

Vom 21. bis 24. Mai findet dieses Jahr die Jubiläumsausgabe der Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken statt. Vier Tage lang präsentieren deutsche und europäische Verlage, Autoren und Illustratoren ihre Arbeit. Auf dem Programm stehen neben Lesungen auch Workshops für Kinder und die Verleihung des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises 2015 – Reprodukt ist erstmalig mit einem Stand vor Ort.

Saarbrücker Schloss und VHS (im Alten Rathaus), Schlossplatz 1, D-66119 Saarbrücken
E-Mail: info@buchmesse-saarbruecken.de, www.buchmesse-saarbruecken.eu
Öffnungszeiten: Do + Fr 9-18 Uhr, Sa + So 10-18 Uhr
Tagesticket: 1,50 EUR


vakuum_sonnenstrahl 2

Lukas Jüliger im Literarischen Colloquium Berlin

Neben anderen Nachwuchsautorinnen und -autoren hat Lukas Jüliger (“Vakuum”) ein Aufenthaltsstipendium 2015 des Literarischen Colloquiums (LCB) Berlin erhalten. Im Rahmen dieses Programms werden jedes Jahr junge deutschsprachige AutorInnen zu einem mehrwöchigen Aufenthalt im Haus des LCB am Wannsee eingeladen, um dort gemeinsam zu leben und zu arbeiten.

Am Dienstag, dem 26. Mai findet um 20 Uhr der Abend der Hausgäste mit Lukas Jüliger, Madeleine Prahs und Maruan Paschen im lcb statt. Auf keinen Fall verpassen! Mit dem Regionalexpress ist man vom Bahnhof Zoo aus in 11 Minuten dort, und (nicht nur) im Mai ist die Villa am Wannsee ein wunderbarer Ort für junge Literatur, sei sie nun gezeichnet oder geschrieben.

Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, D-14109 Berlin
www.lcb.de
Eintritt frei


o-strasseLange Buchnacht in der Oranienstraße – Reprodukt bei Modern Graphics, Berlin

Am Samstag, dem 30. Mai fndet die diesjährige “Lange Buchnacht in der Oranienstraße” statt. Unter anderem werden auch mehrer Reprodukt-Autoren mit von der Partie sein. Matthias Wieland liest ab 17 Uhr aus “Kiste” und “Mumins”, CX Huth (“Hasenhäschen”) ist zu Gast sowie am Abend Mawil – mit Gästen.

Ein detailliertes Programm wird in Kürze vorgestellt.

Modern Graphics, Oranienstraße 22, D-10999 Berlin
Tel. (030) 615 88 10, Fax (030) 615 88 23
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-19.30 Uhr
www.modern-graphics.de, www.lange-buchnacht.de


muenchen_2015

Comicfestival München 2015

Das Comicfestival Münchnen findet 2015 erstmalig in der Alten Kongresshalle statt, die direkt an der Oktoberfest-Wiese gelegen ist. Vom 4. bis zum 7. Juni werden dort und an an vielen weiteren Örtlichkeiten in der bayrischen Landeshauptstadt Ausstellungen, Signieraktionen, Vorträge und Zeichenkurse geboten.

Neben dem Berliner Zeichner Mawil (“Kinderland”) hat auch der Hamburger Arne Bellstorf sein Kommen angekündigt, Originale aus “Baby’s in black” werden in der Ausstellung “Die Beatles im Comic” zu sehen sein. Am Stand von Reprodukt sind Barbara Yelin (“Irmina”), Julie Birmant & Clément Oubrerie (“Pablo”), Posy Simmonds (“Tamara Drewe”) sowie der Spanier Paco Roca zugegen, der in München sein neues Buch “Die Heimatlosen” vorstellt.

Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, D-80339 München (Nähe U-Bahn Theresienhöhe)
email: info@comicfestival-muenchen.de, www.comicfestival-muenchen.de
Öffnungszeiten: Do 12-19 Uhr, Fr + Sa 10-19 Uhr, So 10-18 Uhr