Blog Dirk Rehm am 5. Januar 2015

Newsletter Januar 2015

NEU BEI REPRODUKT

Neuheiten im Januar 2015

Im Januar erscheint bei Reprodukt nur ein verspäteter Nachzügler aus dem vergangenen Jahr – sowie eine Neuauflage. Leseproben finden sich jeweils unter dem Link zum Titel:

9783943143829

“MSGL – Mein schlecht gezeichnetes Leben” von Gipi

Mit “Mein schlecht gezeichnetes Leben” legt Reprodukt das persönlichste Buch des großen italienischen Comicautors Gipi in deutscher Sprache vor. Er erzählt darin von seiner Jugend und der steten Gier nach neuen Erfahrungen, von Drogen, Knast und Liebesleid. Ohne Pathos eröffnet Gipi dem Leser einen tiefen Einblick in seine Seele, teilt Ängste, Zweifel und die schwärzesten Momente mit ihm, aber auch jene der Freundschaft und des Glücks.

Sein steter Wechsel zwischen gestern und heute, zwischen ungeschönter Wahrheit und zügellosen Fantasien, seine epische Komplexität und die rohe Kraft seiner virtuosen Zeichnungen machen “MSGL” zu einem Ereignis und einem Meilenstein des autobiografischen Erzählens.

MSGL | ISBN 978-3-943143-82-9
144 Seiten, teilweise farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

9783941099494

“Mumins” 3 von Tove Jansson (Zweite Auflage)

Leuchtturmwärter! Muminpapa ist begeistert von der Stellenbeschreibung in der Zeitung, war es doch immer sein Traum, auf einer Insel zu leben und ein Buch über die Erhabenheit der See zu schreiben. So macht sich die unternehmungslustige Muminfamilie auf den Weg, um auf einem kleinen meerumtosten Eiland Quartier zu beziehen. Einmal angekommen, lässt das Abenteuer natürlich nicht lange auf sich warten…

Tove Jansson hat ihre Mumintrolle nicht nur in reich illustrierten Kinderbüchern auftreten lassen, sondern auch in einem Comic-Strip, der in den Fünfzigerjahren für eine englische Zeitung entstand. Im neuesten Band der gesammelten “Mumins” -Strips finden sich fünf abgeschlossene Geschichten der Mumintrolle.

Mumins 3 | ISBN 978-3-941099-49-4
96 Seiten, 23,5 x 31 cm, schwarzweiß, Hardcover, 24 EUR


Neue Comics im Dezember 2014

“Kinderland” von Mawil (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-943143-90-4, 296 Seiten, farbig, 16 x 21 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

“Irmina” von Barbara Yelin (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-95640-006-3, 276 Seiten, farbig, 20 x 23,5 cm, Hardcover, 39 EUR

Kindercomics im Dezember 2014

“Ein Urwald im Mumintal” von Tove Jansson (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-95640-000-1, 40 Seiten, farbig, 21 x 15 cm, Hardcover, 10 EUR

“Mumin und der Komet” von Lars & Tove Jansson (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-943143-99-7, 48 Seiten, farbig, 21 x 15 cm, Hardcover, 10 EUR


TERMINE

flyer.indd

Le Monde diplomatique und Reprodukt präsentieren: “Comics zur Lage der Welt”

47 Künstler aus 22 Ländern zeigen im Berliner Neurotitan ihre in der Wochenzeitung “Le Monde diplomatique” veröffentlichten Comicseiten. Die von Karoline Bofinger kuratierte Ausstellung wird am Freitag, dem 9. Januar um 19 Uhr eröffnet und ist bis zum 31. Januar zu sehen. Begleitet wird sie von einem großen Rahmenprogramm: Signierstunden, verschiedenen Panels, einer Buchpräsentationen und einem Kinofilm.

Zur Vernissage am Abend des 9. Januar werden folgende internationale KünstlerInnen anwesend sein: Zeina Abirached, Daniel Bosshart, Nele Brönner, Sara Colaone, Chrigel Farner, Aisha Franz, Tim Gibson, Jul Gordon, Jaromir 99, Sophia Martineck, Jeong Hwa Min, Nina Pagalies, Cyril Pedrosa, Felix Scheinberger, Maria Sulymenko, Brecht Vandenbroucke und Paul Waak.

Neurotitan Shop & Gallery, im Haus Schwarzenberg, Rosenthaler Straße 39, D-10178 Berlin
www.neurotitan.de
Öffnungszeiten
: Mo-Sa 12-20 Uhr


angoulogo42. Festival International de la Bande Dessinée Angoulême 2015

Vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2015 findet in Angoulême das 42. Festival International de la Bande Dessinée statt. Reprodukt wird mit einem Stand auf dem International Rights Market zugegen sein. Als Präsident des Festivals wird Bill Watterson (“Calvin & Hobbes”) mit einer großen Ausstellung geehrt.

Viele internationale Gäste sind angekündigt, darunter Alex Barbier, Fabien Nury oder Jiro Taniguchi sowie diverse Ausstellungen, unter anderem zu den Serien “Anna & Froga” von Anouk Ricard und “Kinky & Cosy” von Nix. Aus Deutschland sind unter anderem die Zeichnerinnen und Zeichner Jens Harder, Sascha Hommer, Mawil und Barbara Yelin vor Ort.

Festival International de la Bande Dessinée, 71, rue Hergé, F-16000 Angoulême
Tel. (0033) 5 45 97 86 50, Fax (0033) 5 45 95 99 28
email: info@bdangouleme.com, www.bdangouleme.com