Blog Michael Groenewald am 29. Mai 2014

Luke Pearson im Gespräch mit Lars von Törne

9783943143577Lars von Törne ist ein gewiefter Profi: Während seine Kollegen die Interviews, die sie 2013 im Rahmen des Comicfestivals München mit Luke Pearson geführt haben, umgehend im Netz und in Tageszeitungen unters Volk brachten, hielt der Comic-Experte des “Tagesspiegel” sein Gespräch mit dem “Hilda”-Schöpfer weise und nervenstark zurück, um es nun, ein Jahr später, aus gegebenem Anlass zu veröffentlichen. Schließlich ist “Hilda und der Mitternachtsriese” für einen der renommierten Max-und-Moritz-Preise des Internationalen Comicsalons Erlangen nominiert. Lars von Törnes informatives Interview findet sich auf Tagesspiegel.de.

Neben “Hilda und der Mitternachtsriese” sind aus dem Reprodukt-Programm auch “Jimmy Corrigan – Der klügste Junge der Welt” von Chris Ware, “Quai d’Orsay – Hinter den Kulissen der Macht” von Abel Lanzac und Christophe Blain sowie Mawils “Kinderland” für den Max-und-Moritz-Preis nominiert.
Sämtliche Nominierungen sind nebst Erläuterungen auf der Website des Erlanger Comicsalons einsehbar.