Autoren & Künstler

Martin tom Dieck

Martin tom Dieck, geboren 1963, lebt seit 1986 in Hamburg und arbeitet als Texter und Zeichner von Bildergeschichten für deutsche und französische Medien. Mit seinem ersten Album, “Der unschuldige Passagier”, gewann er auf Anhieb den Max und Moritz-Preis auf dem Comic-Salon in Erlangen.
Im Jahre 2000 wurde er mit einem zweiten Max und Moritz-Preis als “Bester deutschsprachiger Zeichner” bedacht.

Bei Arrache Coeur sind die Bände “Hundert Ansichten der Speicherstadt” und, in Zusammenarbeit mit Autor Jens Balzer, “Salut, Deleuze!” sowie “Neue Abenteuer des unglaublichen Orpheus (Die Rückkehr von Deleuze)” erschienen.

Mehr Informationen unter www.mtomdieck.net.

Veröffentlichungen