Autoren & Künstler

Ed Brubaker

Ed Brubaker wurde am 17.11.1966 in Maryland, USA geboren. Er begann seine Karriere mit der autobiografisch inspirierten Serie “Lowlife” (eine Sammlung liegt beim Verlag Top Shelf vor). Auch bei den Titeln “At the Seams” und “Detour” fungierte Brubaker als Autor und Zeichner. Diese Arbeiten brachten ihm Nominierungen für alle wichtigen amerikanischen Branchenpreise ein.

In der Folge machte sich Brubaker zunehmend als Autor einen Namen und gilt als einer der Erneuerer des Krimi-Genres im US-Comic. Mit dem Zeichner Jason Lutes schuf er Mitte der Neunziger Jahre den Psychothriller “The Fall” für die Anthologie “Dark Horse Presents”, der 2001 in einer erweiterten Fassung als Heft beim kanadischen Verlag Drawn & Quarterly veröffentlicht wurde und unter dem Titel “Herbstfall” in deutscher Sprache bei Reprodukt erschienen ist. Mit dem von Michael Lark in Szene gesetzten “Scene of the Crime” (SPEED Comics) legte Brubaker einen weiteren viel beachteten Krimi vor.

Derzeit arbeitet Brubaker hauptsächlich für die großen US-Mainstream-Verlage. Für DCs Erwachsenen-Labels verfasste er eine Reihe von Titeln wie “Deadenders” (Zeichner: Warren Pleece), “Point Blank” (Zeichner: Colin Wilson) oder “Sleeper” (Zeichner: Sean Phillips). Ähnlich seinem Kollegen Dylan Horrocks (“Batgirl”) gehört Brubaker zudem zu jenen ehemaligen Independent-Autoren, die in jüngster Zeit neue Impulse im kommerziellen Superhelden-Comic setzen: Unter anderem schrieb er Abenteuer um die Figuren “Catwoman”(Zeichner: Darwyn Cooke und Michael Allred) und “Batman” (div. Zeichner, dt. beides bei Panini Comics). Zuletzt wechselte Brubaker von DC zum Konkurrenten Marvel, wo er momentan die Serie “Criminal” (Zeichner: Sean Phillips) herausbringt.

Ed Brubaker lebt in Seattle.

Weitere Informationen unter www.edbrubaker.com.

Veröffentlichungen

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen.