Autoren & Künstler

Dirk Schwieger

Dirk Schwieger, geboren 1978 in Frankfurt am Main, studierte Bildende Kunst an der Universität der Künste in Berlin. Seit 2000 gibt er im Selbstverlag die Comicnovelle “ineinander” heraus. Jede Ausgabe der in losen Abständen erscheinden Heftreihe enthält einen Beitrag eines Gastzeichners, unter anderem sind Geschichten von Fabian Stoltz oder Frederik Peeters in “ineinander” erschienen.

Nach seinem Abschluss im Jahr 2005 folgte ein längerer Aufenthalt in Tokyo, im Laufe dessen Dirk Schwieger den interaktiven Comic-Blog “Moresukine” gestaltet hat. Ein besonderes Angebot machte sein Blog zu einem Geheimtipp im World Wide Web: Er ließ sich von seinen Lesern Aufgaben stellen, die ihn zur Auseinandersetzung mit seiner neuen Wahlheimat nötigten, und versprach seine Erfahrungen als Comic zu veröffentlichen. Leser aus aller Welt schickten Dirk Schwieger auf Missionen in die Geheimnisse der japanischen Küche oder jagten ihn durch das berüchtigte Nachtleben Tokyos. Auf diese Weise entstanden 24 tagebuchartige Episoden, in denen auf unterhaltsame Weise eine fremde Kultur vorgestellt und das “Lost in Translation”-Syndrom spielerisch umgangen wird.

Dirk Schwieger lebt und arbeitet derzeit in Berlin. Seine Geschichten sind unter anderem in “Renate”, “Moga Mobo”, “Tentakel” oder “Panik Elektro” erschienen. Mit “Moresukine” erschien im Herbst 2007 Dirk Schwiegers erste Veröffentlichung bei Reprodukt.

Weitere Informationen unter tokyoblog.livejournal.com und www.eigen-heim.com.

Veröffentlichungen