Autoren & Künstler

diceindustries

diceindustries lebt als freischaffender Grafiker, Künstler und Comic-Zeichner in Hamburg.
Mit “Rimini – Redux” liegt bei Reprodukt seine erste Album-Veröffentlichung vor; zuvor war diceindustries vor allem mit seinen selbstverlegten “qwert”-Projekten (Comics, CDs und Objekten) aufgefallen.
Dekonstruktion ist das Leitmotiv von diceindustries’ Arbeiten, wie auch in “Disturbville”, einer Ausstellung in Hamburg, in der er Fragmente westlicher Popkultur zu neuen, unbekannten und dennoch vertraut anmutenden Kombinationen vereinigte.

Als Mitglied der Hamburger Inc. (Interessengemeinschaft Comics) ist diceindustries bereits seit vielen Jahren als Comic-Zeichner aktiv und war auf Ausstellungen wie “Comopoly”, “Am Anfang war der Strich” oder “Ehrlich billig” vertreten. Kurzgeschichten von dice sind in “Caisers sehr feine Comics”, “Moga Mobo”, “Panel” oder auch im “Strapazin” veröffentlicht worden.

Veröffentlichungen