Autoren & Künstler

Daniel Clowes

Daniel Clowes wurde am 14. April 1961 in Chicago geboren und studierte Kunst am Pratt Institute in Brooklyn, NY. Seine erste Heftserie “Lloyd Llewellyn” begann er 1985 bei Fantagraphics Books. 1989 erschien das erste Heft der Reihe “Eightball”, die über zwanzig Ausgaben erreicht hat. Die Arbeiten von Daniel Clowes sind in mehrere Sprachen übersetzt worden. Zusätzlich betätigte er sich über die Jahre erfolgreich als Illustrator.

Inspiriert von amerikanischen Nachkriegscomics – von “Superman” über “MAD” bis zu verschiedenen EC-Comics – reifte Daniel Clowes zu einem der wichtigsten Underground-Künstler Nordamerikas heran. Von verstörend-surrealistischen Geschichten über Satire bis zu suburbanen Coming-of-Age Stories decken seine Comics ein großes Spektrum an Themen ab. Dennoch ist sein an Vorbildern wie Wallace Wood oder Mort Drucker geschulter Zeichenstil unverkennbar.

Die englischsprachigen Ausgaben der Bücher von Daniel Clowes erscheinen bei Drawn & Quarterly, Fantagraphics Books und Pantheon. Nach “Wie ein samtener Handschuh in eisernen Fesseln” und “Karikatur” ist auch sein bislang bekanntester Comic “Ghost World” bei Reprodukt erschienen, der 2000 von Terry Zwigoff (“Crumb”) mit Scarlett Johannsson, Thora Birch und Steve Buscemi verfilmt wurde. 2006 kam – in erneuter Koproduktion mit Regisseur Terry Zwigoff – “Art School Confidential” nach einem Drehbuch von Daniel Clowes mit den Darstellern John Malkovich und Anjelica Huston in die US-amerikanischen Kinos.

Über die Jahre hat Daniel Clowes bei den großen nordamerikanischen Comicpreisverleihungen eine ganze Reihe Harvey-, Ignatz- und Eisner Awards gewonnen.
Daniel Clowes lebt und arbeitet in Oakland, CA.

Mehr Informationen unter danielclowes.com.

Veröffentlichungen