Autoren & Künstler

Brecht Evens

Brecht Evens, geboren 1986, lebt als Comiczeichner, Illustrator und Musiker in Gent. Mit “Ergens waar je niet will zijn” gelang ihm der internationale Durchbruch. Die deutschsprachige Ausgabe erschien im Oktober 2010 unter dem Titel “Am falschen Ort”.

Sein Debüt als Comiczeichner gab Brecht Evens 2004 mit dem Comic “Een boodschap uit de ruimte”, es folgten “Vincent” (2006) und “Nachtdieren” (2007), beide bei Oogachtend erschienen. Auf dem Comix-Festival Fumetto 2010 wurde unter dem Titel “Hier und jetzt” erstmals eine Einzelausstellung des Flamen präsentiert.

Während “Vincent” noch in geradezu klassisch anmutender Manier erzählt wird – der Seitenaufbau unterteilt in strenge Panels, die Figuren durch Outlines mit klaren Konturen versehen – findet Brecht Evens in späteren Arbeiten zu einem neuen Stil. Mittels der Aquarellfarben, in denen das Personal seiner Geschichte geradezu aus dem Papier zu fließen scheint, mit leuchtenden Farben und zart gestalteten Hintergründen, verdichtet sich das Geschehen in “Am falschen Ort” in einer einzigartigen Atmosphäre.

“Evens hat einen scharfen Sinn für authentisch klingende Dialoge, für endloses Geplauder, dessen wahrer Sinn immer im Ungesagten und nicht Ausgesprochenen liegt. Immer wieder blitzen auch kleine philosophische Aphorismen und verblüffende Alltags- und Partywahrheiten auf.” – Christian Gasser

Mehr Informationen unter www.brechtnieuws.blogspot.com.

Veröffentlichungen