Blog Dirk Rehm am 9. September 2016

Kontaktcenter im B-Movie, Hamburg

flyer_2_72dpi

Was normalerweise zwischen zwei Buchdeckeln stattfindet, wird im B-Movie neuerdings in Bild und Ton zur Aufführung gebracht.

Drei- bis viermal im Jahr stellen ZeichnerInnen ihre Comics und Graphic Novels vor. Zur aktuellen Lesung am Dienstag, dem 20. September um 20 Uhr werden Anna Haifisch aus Leipzig, Lasse Wandschneider aus Berlin sowie Jul Gordon, Jan Soeken und Nikita Michelsen aus Hamburg neue Arbeiten präsentieren.

Gelesen wird aus kürzlich erschienenen Büchern oder Projekten, die “work in progress” sind.
Eine Veranstaltung des Kontaktcenters in Kooperation mit dem Buchladen Strips & Stories und dem B-Movie.

B-Movie, Brigittenstr. 5, Hinterhof, D-20359 Hamburg
Eintritt ab 3,50 EUR