Blog Klara Groß am 29. Oktober 2015

Galaktisch gut! Der neue Craig Thompson ist da

P1040151

Mensch, haben wir ungeduldig gewartet. Aber jetzt sind sie endlich bei uns angekommen! Beide Versionen von “Weltraumkrümel” von Craig Thompson liegen auf unserem Schreibtisch und sorgen für viel Freude! Links sieht man die limitierte Vorzugsausgabe und rechts die reguläre Klappenbroschur.

P1040196

Hier gibt es einen genaueren Blick auf die Rückseite der Klappenbroschur.

Für Violet ist ihre Familie das Größte in der ganzen Galaxis. Als ihr Vater eines Tages einen hochriskanten Auftrag übernimmt und dabei spurlos verschwindet, kann Violet also nicht tatenlos abwarten und Nägel kauen!

P1040184

Sie bricht auf eigene Faust auf, um ihn zu suchen – an ihrer Seite die schrulligen Freunde Elliot und Zachäus. Doch die Weiten des Weltalls sind unermesslich und voller Gefahren, und Violet muss schnell feststellen, dass ihr Vater in GROSSEN Schwierigkeiten steckt…

P1040182

In seinem ersten Comic sowohl für junge als auch erwachsene Leser gelingt es Craig Thompson, Themen wie Familie, Freundschaft und Loyalität leichthändig mit einem rasanten Weltraumabenteuer zu verknüpfen…

P1040185

… voller liebenswerter Figuren, verrückter Aliens, spaciger Raumschiffe und ebenso kluger wie scharfer Kritik an Umweltverschmutzung und dem Raubbau an der Natur.

P1040175

Bei der Herstellung des Buchs steckte der Teufel in vielen tausend Details – wie schon bei Craig Thompsons Vorgänger “Habibi”. Denn auch in “Weltraumkrümel” wurden sämtliche Texte (also in den Sprechblasen, aber auch alle Soundwords, Inschriften, Beschilderungen etc.) übersetzt und handgelettert.

P1040177

Matthias Wieland hat “Weltraumkrümel” aus dem Amerikanischen übertragen, sämtliche Texte wurden von Michael Hau von Hand gelettert und von Alex Chauvel in die Daten eingebaut, umgefärbt, angepasst… und die tapferen Redakteure Michael Groenewald und Sven-Eric Wehmeyer haben das Ganze zusammengehalten und darauf geachtet, dass die Übertragung sowohl inhaltlich und sprachlich als auch visuell treffend umgesetzt wird.

P1040169

Bei solch einem Aufwand wartet man schonmal umso ungeduldiger auf das Ergebnis – und ist umso glücklicher, wenn alles geklappt hat. Und wir sind sehr zufrieden!

P1040173

Die Farben, die Veredelungen, der Druck, die Bindung, das Papier… alles ist sehr schick geworden und bringt Craig Thompsons Zeichnungen und Dave Stewarts Kolorierung zum Leuchten (danke an die Druckerei, Balto Print!).

P1040190

Auch das “Blätterverhalten” funktioniert sowohl bei der Klappenbroschur als auch bei der Vorzugsausgabe wunderbar.

P1040174

Allerdings gibt nur die  auf 999 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe als Hardcover und auch nur hier einen nummerierten Druck dazu…

P1040191

Welche Version nehmt Ihr?