Blog Klara Groß am 14. Januar 2016

Frisch aus dem Druck: neue Bände von “Ralph Azham” und “LastMan”

Heute sind neue Bände von gleich zwei grandiosen Serien aus dem Druck gekommen.

P1040868

Der siebte Band von Lewis Trondheims “Ralph Azham: Alles hat einmal ein Ende”

P1040880

… und der vierte Band der Serie “LastMan” von Balak, Michaël Sanlaville und Bastien Vivès! So unterschiedlich die Serien auch sind – bei beiden ist es echt schwierig, Vorschauseiten zu fotografieren ohne Spoiler einzubauen!

P1040874

Naja, hier zeigen wir schon mal die Titelseite aus “Ralph Azham: Alles hat einmal ein Ende”… Um den infamen Vom Syrus endgültig zu vernichten, müssen Ralph Azham und seine Freunde des Stabs von Anghtar habhaft werden. Aber wie erklären sie das den gegenwärtigen Besitzern des machtvollen Artefakts, einer Bruderschaft von Zauberern, die für alles mögliche, nur nicht für ihre Liebenswürdigkeit bekannt ist? Magie, Verrat und trockener Humor geben sich auch in diesem Band der aberwitzigen Fantasysaga ein munteres Stelldichein.

P1040876

Lewis Trondheims Serie “Ralph Azham” hat alle Qualitäten, die zahlreichen Fans seines “Donjon”-Universums zu beglücken: Eine farbenfrohe Fantasiewelt, einen sympathischen Antihelden und aberwitzige Dialoge.

Und für alle, die beim Titel “Alles hat einmal ein Ende” an Wurst denken Schlimmstes befürchten: nein, nein, das ist nicht das Ende dieser Serie! Es ist nur der Abschluss einer Ära innerhalb der Geschichte. Schon im April machen wir weiter mit Band 8: “Flüsse fängt man nicht”!

P1040882

Während Lewis Trondheim in “Ralph Azham” seinem trockenen Humor und seinen schrägen Figuren treu bleibt, bleibt es bei “LastMan” weiterhin rasant, spannend und poppig.

P1040883

Im vierten Band führt die Jagd auf Richard Aldana Adrian und Marianne fern der Heimat in die Stadt Paxtown, in der alles erlaubt und zugleich verboten ist… Derweil wird Richard von seiner Vergangenheit eingeholt: Er gerät in die Finger von Milo Zotis, dem ungekrönten König der Stadt. Der schickt Richard wieder in den Ring, wo er eine böse Überraschung erlebt…

P1040884

Mit “LastMan” legen Balak, Michaël Sanlaville und Erfolgsautor Bastien Vivès (“Polina”, “Der Geschmack von Chlor”) eine actionreiche Hommage an Computerspielklassiker und Shonen Manga wie Akira Toriyamas “Dragon Ball” vor: rasant, amüsant und mit einem untrüglichen Gespür für Erzählung und spannende Figuren.

P1040886

Jeden Montag gibt es übrigens auf diesem Blog ein neues Kapitel aus “LastMan” zu lesen (diese Woche war es Folge 27 aus Band 3).