Blog Anita Rotmann am 10. Juni 2015

Christophe Blain: “Das Getriebe” – Ausstellung in Trebel

9783938511848

Im Rahmen der Ausstellungsreihe “Story Lines – Graphic Novels” der Wendischen Dialoge e.V. findet vom 12. bis zum 28. Juni 2015 die Ausstellung “Christophe Blain: Das Getriebe” im Studio von Ernst von Hopffgarten (Trebel) statt.

Christophe Blain, 1970 geboren, studierte Bildende Kunst in Cherbourg. Als sein eigener Szenarist gestaltete er das erfolgreiche Album “Das Getriebe”. Auf der “Leviathan”, dem größten Schlachtschiff der französischen Marine, breitet sich Unruhe aus, als ein mysteriöses U-Boot die Angst vor einem Krieg in der Mannschaft schürt. In dieser angespannten Lage dringen drei Matrosen tief in den Maschinenraum vor, in der Hoffnung, dort Linderung ihrer Seekrankheit zu finden. Bald finden sie sich vor einer riesigen Maschine wieder – dem Untersetzungsgetriebe, dem Herzstück des Schiffsantriebs. Durch eine kleine Unachtsamkeit lösen sie eine unaufhaltsame Katastrophe aus…

Macht und Ohnmacht des Einzelnen in einem großen übergeordneten Gefüge sind die zentralen Motive in dem Comic, der über den militärischen Kontext hinausweist. Während seines Militärdienstes auf der Fregatte Tourville hat Christophe Blain Skizzen von Matrosen, Kajüten und Maschinenräumen angefertigt, die ihm später als Grundlage für die Arbeit an dem Comic dienten.

Studio von Ernst von Hopffgarten, Hauptstrasse 3, D-29494 Trebel
www.ernstvonhopffgarten.de/, www.wendische-dialoge.de/
Öffungszeiten: Fr 17-19 Uhr, Sa 15-18 Uhr, So 11-13 Uhr