Blog

Comicworkshop mit Sandra Brandstätter

Sandra

Am Samstag, den 20. Mai gibt Sandra Brandstätter („Paula – Liebesbrief des Schreckens“) einen Comic-Workshop für Kinder im Modern Graphics an der Kastanienallee, Berlin Prenzlauer Berg.
In mehreren Übungen werden eigene Figuren, Bilder und Geschichten entwickelt!

Bitte anmelden unter: wiebke.helmchen@reprodukt.com

Samstag, 20 Mai | 14 – 15.30 Uhr
Modern Graphics | Reprodukt, Kastanienallee 79, D-10435 Berlin
modern-graphics.de
Eintritt: 5 EUR inkl. Materialkosten

#MuminMontag: Über Mütter

Mumins02_52

Achja, die liebe Erziehung, da gibt es sehr unterschiedliche Ansätze. Mumimmama mag sich darüber wundern, aber irgendwie muss die Mutter von Klein-Mü ja ihre 17 wilden Kinder unter Kontrolle haben…
Dem guten Mumin selbst wird es aber bald zu bunt mit den vielen Mini-Besetzern, die dank der grenzenlosen Gastfreundschaft von Muminmama das gemütliche Zuhause ungebremst auf den Kopf stellen. Er muss flux da raus und sich ein eigenes Haus bauen! Na, ob das funktioniert?

Das kann man nachlesen in dem kolorierten Band “Mumin baut ein Haus” von Tove Jansson. Gemeinsam mit anderen Geschichten kommt das Kapitel auch vor in: Mumins 2. Die gesammelten Comic-Strips von Tove Jansson.

Streifenplakat “Mohnblumen aus dem Irak”

Streifenplakate_Mohnblumen_final_klein

Ende Mai erscheint “Mohnblumen aus dem Irak” – die Erinnerungen von Brigitte Findakly an ihre Kindheit im Irak, gezeichnet von Lewis Trondheim. Zur Veröffentlichung ist unter der LKG-Titelnummer 9132 das oben abgebildete Streifenplakat lieferbar (nur für den Buch- und Comichandel). Auch die Leseprobe zu “Mohnblumen aus dem Irak” ist nach wie vor erhältlich, allerdings nur direkt über den Verlag.

Sprechende Bilder: Graphic Novel Tage im Hamburger Literaturhaus

GNT_2017_Plakat_gross

Im Literaturhaus Hamburg finden von Montag, dem 29. Mai bis Donnerstag, dem 1. Juni unter dem Titel “Sprechende Bilder” die Graphic Novel Tage statt. In diesem Jahr mit einer Veränderung: Andreas Platthaus führt die Gespräche mit jeweils zwei Gästen ohne Christian Gasser. Bislang hatten sich die beiden Journalisten Vorstellung der Gesprächspartner und Moderation geteilt.

Die eingeladenen ZeichnerInnen sind: Blexbolex (“Ein Märchen”, Jacoby & Stuart) und Christoph Niemann (“Sunday Sketching”, Knesebeck Verlag) am 29. Mai, Tobi Dahmen (“Fahrradmod”, Carlsen) und Paco Roca (“La casa”) am 30. Mai, Anna Haifisch (“The Artist – Der Schnabelprinz”) und Sydney Padua am 31. Mai sowie Zeina Abirached (“Piano Oriental”, avant-verlag) und Simon Schwartz (“Vita Obscura”, avant-verlag) am 1. Juni.

Am 1. Juni von 12 bis 18 Uhr gibt Anna Haifisch einen Comicworkshop unter dem Titel “Don’t tell me what to do!”. Das gesamte Programm findet sich unter www.literaturhaus-hamburg.de oder auch bei NDR Info.

Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, D-22087 Hamburg
Ticketverkauf