Blog

Kindercomics Herbst 2013

Im neuen Kindercomic-Programm gibt es neue Abenteuer von “Kleiner Strubbel” und “Mouk” und auch ein Wiedersehen mit “Ariol” und “Hilda”.

Darüber hinaus erkunden wir mit zwei Einzeltiteln das Grenzgebiet zwischen Comic und Bilderbuch: “Jim Curious” lädt ein zu einem Ausflug in die Tiefen des Meeres – mittels 3D-Brille taucht der Leser buchstäblich in die spektakuläre Unterwasserwelt von Matthias Picard. Das großformatige “Marienkäfer suchen ein Zuhause” besticht hingegen durch seine farbenfrohe Bildwelt und eine lustig-verrückte Erzählweise und ist ein neuerlicher Beweis für die Vielseitigkeit von Marc Boutavant (“Mouk”, “Ariol”).

Das Bildmotiv für die Herbstvorschau stammt von Luke Pearson (“Hilda und der Mitternachtsriese”). Die Vorschau gibt es außerdem auch als PDF-Datei (3 MB) zum Download: Vorschau Kindercomics Herbst 2013.

Neue Website

neuewebsitescreenshot

Nach vielen Jahren der Arbeit mit der alten Website, war es Zeit für Veränderung: Ab sofort zeigt sich www.reprodukt.com im neuen Gewand.

Sowohl inhaltliche Ergänzungen – zum Beispiel durch das neue Kindercomicprogramm – als auch technische Veränderungen sprachen für einen Neuanfang: Die Website wurde nicht geupdated sondern gleich komplett neu programmiert. Vorbei sind die Zeiten mühsamer HTML–Codierungen, nur um einen Termin hinzuzufügen!

Und auch die Gestaltung wollte angepasst werden.  Für das neue Aussehen wie auch die umfangreiche Programmierung dahinter bedanken wir uns bei Arne Bellstorf!

Reprodukt 2012

Zum Ende des Jahres geben wir wieder eine Rückschau auf unsere Veröffentlichungen im vergangenen Jahr. 2012 haben wir fünfunddreißig Neuheiten veröffentlicht und acht Neuauflagen gedruckt.

2012 war ein Jahr der Vielfalt mit Übersetzungen aus Belgien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, den USA oder Spanien. Neue Comics etwa von erfolgreich eingeführten französischen Autoren wie Christophe Blain, Guy Delisle, Marc-Antoine Mathieu oder Bastien Vivès finden ein stetig wachsendes Publikum.

Nach wie vor gibt es viel Interesse von ausländischen Verlagen an Comics von deutschen Zeichnerinnen und Zeichnern. 2012 konnten unter anderem Lizenzen von “Alien” von Aisha Franz nach Italien (Canicola) und Kanada (Drawn & Quarterly), “Liebe schaut weg” von Line Hoven nach Frankreich (L’Agrume) und “Vier Augen” von Sascha Hommer in die französischsprachige Schweiz (Atrabile) verkauft werden.

Hier eine Übersicht der Titel, die von Januar bis Dezember 2012 erschienen sind:

Januar 2012

“Lone Racer” von Nicolas Mahler
ISBN 978-3-941343-14-0, 96 Seiten, zweifarbig, 18,5 x 14,5 cm, Klappenbroschur, 14 EUR

“Donjon Monster 12 – Das Auge des Riesen” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & JC Menu
ISBN 978-3-941099-99-9, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“X” von Charles Burns
ISBN 978-3-941099-93-7, 56 Seiten, farbig, 22 x 29,5 cm, Hardcover, 18 EUR

“Gott höchstselbst” von Marc-Antoine Mathieu (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-941099-59-3, 124 Seiten, schwarzweiß, 25,5 x 19 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

Februar 2012

“Ralph Azham 1 – Belügt man jene, die man liebt?” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-941099-98-2, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Koma 1 – Die Stimme der Schlote” von Pierre Wazem & Frederik Peeters
ISBN 978-3-941099-96-8, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Jukebox” von Charles Berbérian
ISBN 978-3-941099-92-0, 116 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

“Koma 2 – Das große Loch” von Pierre Wazem & Frederik Peeters
ISBN 978-3-941099-97-5, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Ich habe Adolf Hitler getötet” von Jason
ISBN 978-3-941099-95-1, 48 Seiten, farbig, 25,5 x 18 cm, Klappenbroschur, 13 EUR

“Moresukine” von Dirk Schwieger (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-938511-43-5, 160 Seiten, schwarzweiß, 21 x 13 cm, Softcover, 16 EUR

März 2012

“Für das Imperium 3 – Schicksal” von Bastien Vivès & Merwan
ISBN 978-3-943143-03-4, 64 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 14 EUR

“Aufzeichnungen aus Jerusalem” von Guy Delisle
ISBN 978-3-941343-04-1, 336 Seiten, farbig, 24,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

“Paradies” von Ville Ranta
ISBN 978-3-941343-16-4, 72 Seiten, farbig, 24 x 17 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

“Roxanne & George” von Carolin Walch
ISBN 978-3-941099-77-7, 136 Seiten, schwarzweiß, 22,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 17 EUR

“Container” von Max Andersson
ISBN 978-3-941099-32-6, 280 Seiten, schwarzweiß und farbig, 20 x 26 cm, Softcover, 29 EUR

“Donjon 102 – Der Vulkan von Vaucanson” von Joann Sfar & Lewis Trondheim (Neuauflage)
ISBN 978-3-938511-50-3, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

Mai 2012

“Ralph Azham 2 – Und am Anfang wartet der Tod” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-943143-20-1, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Portugal” von Cyril Pedrosa
ISBN 978-3-943143-05-8, 264 Seiten, farbig, 30 x 23 cm, Hardcover, 39 EUR

“Mach’s gut, Chunky Rice” von Craig Thompson
ISBN 978-3-943143-07-2, 128 Seiten, schwarzweiss, 20,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

Juni 2012

“Brigitte und der Perlenhort” von Aisha Franz
ISBN 978-3-943143-13-3, 192 Seiten, einfarbig, 21 x 16 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

“Die Kolonie” von Charles Burns
ISBN 978-3-943143-18-8, 56 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Hardcover, 18 EUR

“Die Sputnik-Jahre” von Baru
ISBN 978-3-943143-10-2, 208 Seiten, farbig, 25,5 x 15 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

“S.” von Gipi
ISBN 978-3-943143-11-9, 112 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

Juli 2012

“3 Sekunden” von Marc-Antoine Mathieu
ISBN 978-3-943143-06-5, 80 Seiten, schwarzweiss, 24 x 24 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

“Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 5 – Liebe und sonstige Kleinigkeiten” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-943143-00-3, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Louis am Strand” von Guy Delisle (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-941099-19-7, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Donjon-Zenit 1 – Das Herz einer Ente” von Joann Sfar & Lewis Trondheim (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-938511-41-1, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Pjöngjang” von Guy Delisle (Vierte Auflage)
ISBN 978-3-938511-31-2, 184 Seiten, schwarzweiss, 24.5 x 16,5 cm, Klappenbroschur , Klappenbroschur, 18 EUR

“Aufzeichnungen aus Jerusalem” von Guy Delisle (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-941343-04-1, 336 Seiten, farbig, 24,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

August 2012

“Koma 3 – Wie im Wilden Westen” von Pierre Wazem & Frederik Peeters
ISBN 978-3-943143-21-8, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Rosalie Blum” von Camille Jourdy
ISBN 978-3-943143-09-6, 364 Seiten, farbig, 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

“Blast 1 – Masse” von Manu Larcenet
ISBN 978-3-943143-12-6, 208 Seiten, schwarzweiss & farbig, 27 x 20,5 cm, Hardcover, 29 EUR

September 2012

“Goliath” von Tom Gauld
ISBN 978-3-943143-26-3, 96 Seiten, zweifarbig, 15 x 21 cm, Klappenbroschur, 15 EUR

“Das Gemetzel” von Bastien Vivès
ISBN 978-3-943143-35-5, 88 Seiten, farbig, 15 x 21 cm, Klappenbroschur, 15 EUR

“Die Spaziergängerin” von Anke Feuchtenberger
ISBN 978-3-943143-39-3, 80 Seiten, teilweise farbig, 20,5 x 27 cm, Hardcover, 20 EUR

“Der Winter des Zeichners” von Paco Roca
ISBN 978-3-943143-38-6, 128 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

“Hicksville” von Dylan Horrocks
ISBN 978-3-943143-33-1, 272 Seiten, schwarzweiss, 16,5 x 24 cm, Softcover, 24 EUR

“Quai d’Orsay – Hinter den Kulissen der Macht” von Abel Lanzac & Christophe Blain
ISBN 978-3-943143-34-8, 200 Seiten, farbig, 24 x 29 cm, Hardcover, 36 EUR

“Mumins” 5 von Tove Jansson
ISBN 978-3-943143-36-2, 88 Seiten, schwarzweiß, 31 x 23,5 cm, Hardcover, 24 EUR

Oktober 2012

“Berichte aus Russland” von Igort
ISBN 978-3-943143-37-9, 176 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 24 EUR

“Nausea” von Robert Crumb
ISBN 978-3-943143-29-4, 112 Seiten, schwarzweiss, 22 x 29 cm, Hardcover, 29 EUR

November 2012

“Koma 4 – Das Hotel” von Pierre Wazem & Frederik Peeters
ISBN 978-3-943143-22-5, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“3 Sekunden” von Marc-Antoine Mathieu (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-943143-06-5, 80 Seiten, schwarzweiss, 24 x 24 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

Dezember 2012

“Habibi” von Craig Thompson (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-941099-50-0, 672 Seiten, schwarzweiß, 17 x 24 cm, Hardcover, 39 EUR

“Mumins” 2 von Tove Jansson (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-941099-24-1, 88 Seiten, schwarzweiß, 31 x 23,5 cm, Hardcover, 24 EUR

Reprodukt 2011

Zum Ende des Jahres geben wir wieder eine Rückschau auf unsere Veröffentlichungen im vergangenen Jahr. 2011 haben wir zweiunddreißig Neuheiten veröffentlicht und zehn Zweit- und Drittauflagen gedruckt und damit nicht mehr, aber auch nicht weniger Programm gemacht als im vorhergehenden Jahr.

2011 – ein Jahr, das für uns vor allem im Zeichen von Craig Thompsons “Habibi” stand, ein Buch, das zu produzieren und vermitteln viel Anstrengung gekostet hat. Aber die Mühe – und vor allem Craig Thompsons Einsatz auf der Frankfurter Buchmesse, wo er nimmermüde für Interviews bereitstand – hat sich gelohnt, am Ende des Jahres sind beinahe 10.000 Exemplare verkauft.

Ein Jahr, in dem das Thema “Graphic Novels” viel Interesse erfahren hat. Ein Blick auf die angekündigten Titel und auf das, was wir davon bis heute realisiert haben, zeigt, dass die Albenproduktionen letztlich leider ein wenig zu kurz kamen. Das sollte aber zu Beginn des neuen Jahres aufgeholt werden, mehrere Alben gehen dieser Tage in Druck, darunter “Donjon Monster” 12 und “Ralph Azham” 1, aber auch “X” von Charles Burns und “Jukebox” von Charles Berberian.

Im Mai 2011 haben wir uns am zweiten “Gratis Comic Tag” mit einer Heftausgabe von “Herr Hase 1 – Blacktown” (Lewis Trondheim) sowie dem eigens zu dem Anlass produzierten Heft “Monsieur Jean – Geschichten aus Paris” von Dupuy-Berberian beteiligt.

Nach wie vor gibt es viel Interesse von ausländischen Verlagen an Comics von deutschen Zeichnerinnen und Zeichnern. 2011 konnten unter anderem Lizenzen von “Alien” von Aisha Franz nach Frankreich (Editions çà et là), “Baby’s in Black – The Story of Astrid Kirchherr and Stuart Sutcliffe” von Arne Bellstorf nach Japan (Kodansha) und in die USA (First Second) oder “Wir können ja Freunde beiben” von Mawil nach Brasilien und Russland (Boom) verkauft werden.

Hier eine Übersicht der Titel, die von Januar bis Dezember 2011 erschienen sind:

Januar 2011

“Alien” von Aisha Franz
ISBN 978-3-941099-70-8, 208 Seiten, schwarzweiß, 18,5 x 14 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

“rpm” von Martina Lenzin
ISBN 978-3-941099-46-3, 128 Seiten, schwarzweiß, 22,5 x 17 cm, Klappenbroschur, 15 EUR

“Orang” 9 von Sascha Hommer (Hg.)
ISBN 978-3-941099-78-4, 176 Seiten, schwarzweiß & farbig, 24 x 21 cm, Softcover, 15 EUR

“Mumins” 1 von Tove Jansson (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-941099-04-3, 96 Seiten, 23,5 x 31 cm, schwarzweiß, Hardcover, 24 EUR

Februar 2011

“Donjon – Abenddämmerung 105 – Die neuen Zenturionen” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Kerascoët
ISBN 978-3-941099-64-7, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 3 – Verflucht” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-941099-68-5, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Aufzeichnungen aus Birma” von Guy Delisle (Zweite Auflage)
978-3-941099-01-2, 272 Seiten, schwarzweiß, 24,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

“Die Zeichnung” von Marc-Antoine Mathieu (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-931377-82-3, 48 Seiten, schwarzweiß und farbig, 29,5 x 21 cm, Softcover, 13 EUR

März 2011

“Dri Chinisin – Nach Erzählungen von Brigitte Kronauer” von Sascha Hommer
ISBN 978-3-941099-73-9, 80 Seiten, schwarzweiß, 21 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 14 EUR

“Fennek” von Lewis Trondheim & Yoann
ISBN 978-3-941099-80-7, 64 Seiten, farbig, 16,5 x 23,5 cm, Hardcover, 12 EUR

“Für das Imperium 1 – Ehre” von Bastien Vivès & Merwan
ISBN 978-3-941099-83-8, 56 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Sokrates der Halbhund 1 – Herakles” von Joann Sfar & Christophe Blain
ISBN 978-3-941099-81-4, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Donjon -99 – Das Hemd der Nacht” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Christophe Blain (Neuauflage)
ISBN 978-3-938511-49-7, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Donjon -98 – Ein Rächer in Bedrängnis” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Christophe Blain (Neuauflage)
ISBN 978-3-938511-51-0, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Donjon Parade 3 – Der Tag der Frösche” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Manu Larcenet (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-938511-26-8, 32 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 8 EUR

“Donjon Parade 4 – Gören, Grünzeug und Geziefer” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Manu Larcenet (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-938511-27-5, 32 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 8 EUR

April 2011

“Wandering Ghost” von moki
ISBN 978-3-941099-79-1, 88 Seiten, schwarzweiß & farbig, 24 x 19 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

“Wie ein samtener Handschuh in eisernen Fesseln” von Daniel Clowes (Neuauflage)
ISBN 978-3-941099-76-0, 144 Seiten, schwarzweiß, 29 x 19 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

“Black Hole” von Charles Burns
ISBN 978-3-941099-75-3, 368 Seiten, schwarzweiß, 23,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 24 EUR

Mai 2011

“Monsieur Jean 7 – Vom Wahren des Gleichgewichts” von Dupuy-Berberian
ISBN 978-3-941099-88-3, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Hardcover, 15 EUR

“Sokrates der Halbhund 2 – Odysseus” von Joann Sfar & Christophe Blain
ISBN 978-3-941099-82-1, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 4 – Walter” von Lewis Trondheim
ISBN 978-3-941099-86-9, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Markttag” von James Sturm
ISBN 978-3-941099-71-5, 96 Seiten, farbig, 24,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

Juni 2011

“Hemingway” von Jason
ISBN 978-3-941099-74-6, 48 Seiten, farbig, 25,5 x 18 cm, Klappenbroschur, 13 EUR

“Gemma Bovery” von Posy Simmonds
ISBN 978-3-941099-72-2, 112 Seiten, schwarzweiß, 30,5 x 19,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

Juli 2011

“Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 4 – Bis dass der Tod uns scheidet” von Hubert & Kerascoët
ISBN 978-3-941099-87-6, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Tote Erinnerung” von Marc-Antoine Mathieu (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-931377-34-2, 64 Seiten, schwarzweiß, 29,5 x 21 cm, Softcover, 13 EUR

August 2011

“Donjon – Abenddämmerung 106 – Bärendienste” von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Obion
ISBN 978-3-941099-89-0, 52 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Der alltägliche Kampf” von Manu Larcenet
ISBN 978-3-941099-26-5, 252 Seiten, farbig, 19 x 25,5 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

September 2011

“Habibi” von Craig Thompson
ISBN 978-3-941099-50-0, 672 Seiten, schwarzweiß, 17 x 24 cm, Hardcover, 39 EUR

“Tagebuch einer Reise” von Craig Thompson (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-938511-17-6, 224 Seiten, schwarzweiß, 22 x 14 cm, Klappenbroschur, 16 EUR

“Stopptanz” von Leo Leowald
ISBN 978-3-941099-66-1, 192 Seiten, farbig, 18 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

“Für das Imperium 2 – Frauen” von Bastien Vivès & Merwan
ISBN 978-3-941099-84-5, 56 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

Oktober 2011

“Berichte aus der Ukraine” von Igort
ISBN 978-3-941099-61-6, 176 Seiten, farbig, 17 x 24 cm, Klappenbroschur, 24 EUR

“Mumins” 4 von Tove Jansson
ISBN 978-3-941099-27-2, 112 Seiten, schwarzweiß, 31 x 23,5 cm, Hardcover, 24 EUR

“Der Ursprung” von Marc-Antoine Mathieu (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-931377-28-1, 48 Seiten, schwarzweiß, 29,5 x 21 cm, Softcover, 12 EUR

November 2011

“Kafka für Afrikaner – Sofie und der schwarze Mann” von Judith Vanistendael
ISBN 978-3-941099-42-5, 152 Seiten, schwarzweiß, 19 x 25,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

“Polina” von Bastien Vivès
ISBN 978-3-941099-91-3, 208 Seiten, schwarzweiß, 19 x 25,5 cm, Klappenbroschur, 24 EUR

“Habibi” von Craig Thompson (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-941099-50-0, 672 Seiten, schwarzweiß, 17 x 24 cm, Hardcover, 39 EUR

“Der Geschmack von Chlor” von Bastien Vivès (Zweite Auflage)
ISBN 978-3-941099-48-7, 144 Seiten, farbig, 25,5 x 19 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

Dezember 2011

“Sokrates der Halbhund 3 – Ödipus in Korinth” von Joann Sfar & Christophe Blain
ISBN 978-3-943143-02-7, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR

“Der Mann, der seinen Bart wachsen ließ” von Olivier Schrauwen
ISBN 978-3-941099-94-4, 112 Seiten, farbig, 26 x 21,5 cm, Klappenbroschur, 24 EUR