Newsletter Juli 2015

NEU BEI REPRODUKT

Neuheiten im Juli 2015

Im Juli erwarten wir vier neue Comics aus der Druckerei. Leseproben finden sich jeweils unter dem Link zum Titel:

9783956400254

“Ein Sommer am See” von Mariko und Jillian Tamaki

Jeden Sommer verbringt Rose mit ihren Eltern die Ferien im selben Haus am See. Dort trifft sie ihre Sommerfreundin Windy. Sie ist für Rose die kleine Schwester, die sie nie hatte. Doch in diesem Sommer ist alles anders. Roses Eltern hören nicht auf, sich zu streiten, und auch zwischen Rose und Windy hat sich etwas verändert. Rose kann den kindlichen Spielen von früher nicht mehr viel abgewinnen, vielmehr beobachtet sie fasziniert und verstört zugleich die älteren Teenager, die schon erste sexuelle Erfahrungen machen.

Eine flirrend leichte Sommergeschichte über die Zeit zwischen der Kindheit und dem Erwachsenwerden – voller Geheimnisse, Sorgen und Erwartungen. Bereits “Skim”, das preisgekrönte erste Buch der kanadischstämmigen Cousinen Mariko und Jillian Tamaki, erregte 2008 Aufmerksamkeit weit über die Grenzen des Comics hinaus.

“Ein Sommer am See” | ISBN 978-3-95640-025-4
320 Seiten, einfarbig (Pantone), 15,3 x 21,4 cm, Klappenbroschur, 29 EUR

9783956400261

“LastMan” 2 von Balak, Michaël Sanlaville & Bastien Vivès

Adrian Velba und Richard Aldana – zwei Namen, die für Erfolg stehen. Im Kampfring sind ein unschlagbares Duo, doch Richard bricht nicht nur Knochen, sondern auch Herzen. Alle Welt fragt sich, woher der muskelbepackte, wortkarge Hüne kommt. Bis ein alter Bekannter auftaucht, der Licht in Richards Vergangenheit bringen könnte…

In “LastMan” 2 treiben Balak, Michaël Sanlaville und Bastien Vivès ihre Geschichte in rasantem Tempo voran – angelehnt an die großen Shonen Manga wie “Dragon Ball” oder “Naruto”.

“LastMan” 2 | ISBN 978-3-95640-026-1
216 Seiten, schwarzweiß & farbig, 15 x 21 cm, Klappenbroschur, 18 EUR

9783943143010

“Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 6 – Frühlingserwachen” von Frank Le Gall & Lewis Trondheim

England um 1870: Während eines Urlaubs auf dem elterlichen Landgut entbrennt das Herz des angehenden Kunstmalers Herr Hase in neuer Leidenschaft für seine Jugendliebe Nadia. Doch leider stehen ihm da die Erzfeinde seiner Kindheit, Mac Teaty und Richardson, in nichts nach – ein linkischer Reigen der Verführung nimmt seinen Lauf.

Die skurrilen Abenteuer von Herrn Hase bestechen durch ihre souveräne Mischung aus tiefsinnigem Humor und Slapstick, aus philosophischen Einsichten und dem geschärften Blick auf die Absurditäten des Alltags. Dabei springt Lewis Trondheim munter zwischen den verschiedensten Genres hin und her, wirft Herrn Hase und seine Freunde ebenso ungerührt in einen Western wie in eine melancholische Liebesgeschichte oder eine zünftige Après-Ski-Komödie.

“Herrn Hase 6 – Frühlingserwachen” | ISBN 978-3-943143-01-0
48 Seiten, farbig, 22 x 29,5 cm, Softcover, 12 EUR

Kindercomics

9783956400414

“Ariol 4 – Eine ganz schöne Kuh” von Emmanuel Guibert & Marc Boutavant

Petula ist hübsch und sie riecht sooo gut! In der Klasse sitzt Ariol direkt hinter ihr und in Gedanken überschüttet er sie mit Komplimenten. Er sagt ihr sogar, dass er sie liebt. Aber komisch, sobald Petula sich umdreht und ihn anspricht, bekommt er kein Wort raus. Das darf doch nicht wahr sein! Warum ist es nur so schwierig, als kleiner Esel eine süße Kuh zu mögen?

Emmanuel Guibert und Marc Boutavant haben mit Ariol eine Figur geschaffen, mit der sich junge Leser wirklich identifizieren können.

“Ariol 4 – Eine ganz schöne Kuh” | ISBN 978-3-95640-041-4
128 Seiten, farbig, 16 x 20 cm, Klappenbroschur, 14 EUR


Neuheiten im Juni 2015

Im Juni sind zwei neue Titel bei Reprodukt erschienen.

“Pablo 4 – Picasso” von Julie Birmant & Clément Oubrerie
ISBN 978-3-95640-030-8, 92 Seiten, farbig, 22 x 29 cm, Klappenbroschur, 20 EUR

Kindercomics

“Kiste” von Patrick Wirbeleit & Uwe Heidschötter (Dritte Auflage)
ISBN 978-3-95640-004-9, 72 Seiten, farbig, 17 x 23 cm, Hardcover, 14 EUR


Vorschau Herbst 2015

Mit “Petit” stellen wir den neuen Comic des französischen Autors Hubert (“Fräulein Rühr-mich-nicht-an”) vor. Gemeinsam mit dem Zeichner Bertrand Gatignol entführt er die Leser in eine Welt menschenfressender Riesen. Gothic Horror präsentieren auch Dominik Kolodzie und Thomas Wellmann, das deutsche Autorengespann von “Carmilla”, einem Vampircomic nach einer literarischen Vorlage von Sheridan Le Fanu. In “Weltraumkrümel” überrascht Craig Thompson mit einem quirligen Science-Fiction-Abenteuer für ein jugendliches Publikum.

Neue Autoren bei Reprodukt sind Sacha Goerg mit “Roses Lächeln” (bekannt von “Professor Zyklop”) und Alessandro Tota, der in Zusammenarbeit mit Caterina Sansone in “Palatschinken” über ein Stück europäischer Geschichte im zwanzigsten Jahrhundert erzählt. Mawil präsentiert “The Singles Collection”, eine Sammlung seiner Seiten aus dem “Tagesspiegel” und es erscheinen neue Comics von Charles Berberian, Blutch, Guy Delisle, Frederik Peeters, Lewis Trondheim und Bastien Vivès.

Die Vorschau steht unter folgendem Link auch als PDF zum Download bereit: “Vorschau Herbst 2015″ (10,2 MB)


Vorschau Kindercomics Herbst 2015

Marc Boutavants Bilderwelten vereinen Abenteuer und Alltag auf unerreichte Weise und lassen dabei nicht selten die Gattungsgrenzen hinter sich. Grund genug, dies auch zu tun und erstmals in der bald 25-jährigen Geschichte von Reprodukt zwei Bilderbücher zu veröffentlichen: “Niemals wilde Katzen kitzeln” und “Nur mal für einen Tag”. Natürlich illustriert von Marc Boutavant. Eine Ausnahme für einen Ausnahmekünstler.

Q-R-T ist der Name des einnehmenden Außerirdischen, dessen Abenteuer Ferdinand Lutz regelmäßig für “DeinSPIEGEL” gestaltet. Wir freuen uns über die nahende erste Sammlung der Episoden in Buchform – genauso wie auf das nächste Tohuwabohu von Kiste in “Kein Unsinn” von Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter. Neue Abenteuer erleben natürlich auch Ariol, der Kleine Strubbel und die Mumins. Und wir begrüßen “Anna und Froga”, zwei neue Freunde aus der Feder von Anouk Ricard.

Ein PDF der Vorschau kann ebenfalls heruntergeladen werden und zwar unter folgendem Link: “Vorschau Kindercomics Herbst 2015″ (4,4 MB)

Pressestimmen – 27. Juni 2015

9783956400285“Der Leser schätzt es, wenn man ihn nicht für einen Trottel hält” – Steven Geyer im Gespräch mit Lewis Trondheim in der “Frankfurter Rundschau” vom 27. Juni 2015

SG: Beneiden Sie manchmal Ihre Zeichnerfreunde, die als Karikaturisten in wenigen Bildern die politische Lage kommentieren können?

LT: Oh nein! Ich habe eine Zeitlang karikaturistisch gearbeitet, im Rahmen eines Blogs. Das beansprucht so viel Energie! Man muss ständig das Tagesgeschehen verfolgen, Bezüge herstellen – und am Ende fehlt die Energie, klassische Comicgeschichten zu erzählen. Das Frustrierendste ist: Es ist für ein, zwei Wochen von Belang, aber zwei Jahre später schon uninteressant. So zugespitzte Aussagen wie ‘Terrorismus ist böse’ interessieren mich auch nicht. Ich will Dinge machen, die von größerer Dauer sind.” – Steven Geyer, Frankfurter Rundschau

Es wird bunt!

derneuemawil

Bunt wird er, der neue Streich von Mawil!

Mawil_in_progress

Auf großzügigen 30 x 30 cm finden sich in “The Singles Collection” über 100 Folgen von Mawils ganzseitigen Comic-Kolumnen für den Berliner Tagesspiegel.

82

Auf dem Format einer Vinyl-LP haben alle Reiseberichte, Großstadt-Anekdoten, Tipps gegen Winterdepression, Supa-Hasi-Power-Hit-Geschichten, Momentaufnahmen und formalen Experimente (etc.) schööön viel Platz.

motorhead“The Singles Collection”, für uns die beste Single-Sammlung ever: All Killer, no Filler! An den letzten Schritten arbeiten wir gerade und so ertönen in unregelmäßigen Abständen Kichern und beeindrucktes Raunen aus dem Reprodukt-Büro.

Im August kommt das Buch.

Comic-Zeichnern über die Schulter schauen…

… kann man im Moment auf dem Youtube-Kanal des Goethe-Instituts in Riga!

Neben Aisha Franz

… und Mawil kann man dort vielen Künstlerinnen und Künstlern in Berlin und Riga beim Zeichnen zusehen.

Bisher wurden 11 dieser Filme von Kate Elpo produziert – im Namen vom Goethe-Institut Riga und in Zusammenarbeit mit kuš!-Comics. Auf der Seite “Comics in Deutschland, Lettland, Litauen und Estland” gibt es auf jeden Fall immer etwas Spannendes zu entdecken!

Kinder lieben Comics – Flyer 2015

cover_kinderflyer_2015Nach dem Beispiel des erfolgreichen “Was sind Graphic Novels?”-Flyer haben wir für den Buch- und Comichandel einen – ebenfalls verlagsübergreifenden – Flyer zum Thema Kindercomics produziert. Zu diesem Zweck haben sich die Verlage Carlsen, Klett Kinderbuch, Kosmos und Reprodukt zusammengetan, um Buchhändler und natürlich vor allem die Leser über ihre Neuerscheinungen in der Kategorie Kindercomics zu informieren.

Für Redaktion und Gestaltung des Flyers zeichnen sich Michael Groenewald, Jutta Harms und Klara Groß verantwortlich. Comic und Cover wurden von Uwe Heidschötter nach Ideen von Patrick Wirbeleit gestaltet (Zeichner und Autor von “Kiste”).

Der neue Flyer steht zum Download bereit (659 KB): “Kinder lieben Comics”

Der “Kinder lieben Comics”-Flyer ist ab sofort über die Vertriebsadressen der beteiligten Verlage erhältlich. Über unsere Auslieferung kann man ihn mit der LKG Titelnummer 9101 beziehen. Wir freuen uns auch über telefonische oder schriftliche Anfragen direkt an unsere Vertriebsadresse!

Sebastian Oehler
Tel. 0049 (0) 30 466 076 88
Fax 0049 (0) 30 466 088 69
Sebastian.Oehler@reprodukt.com

Flyer_Kinder_lieben_Comics_2015-Front

Flyer_Kinder_lieben_Comics_2015-Back

LastMan – Episode 4 (Season 1)

2fb64c68b939f1da74ac9a99f6680a7fZusammen mit Balak und Michaël Sanlaville hat Bastien Vivès (“Der Geschmack von Chlor”) unter dem Titel “LastMan” eine Hommage an Computerspiele und Shonen Manga wie Masashi Kishimotos “Naruto” vorgelegt.

Was bisher geschah:
Adrian Velba hat einen neuen Partner für das Turnier! An der Seite von Richard Aldana kann er nun zum Kampf um das Preisgeld antreten. Gegner im ersten Kampf: Die Gebrüder Soares! Allerdings hat Meister Jansen, der Trainer von Adrian, offenbar ein Problem mit dem neuen Kandidaten an der Seite seines Schülers…

LastMan – Episode 1 (Season 1)LastMan – Episode 2 (Season 1)LastMan – Episode 3 (Season 1)

Heute erscheint die vierte Episode von “LastMan” 1. Der gedruckte Band ist bereits seit Anfang Januar im Handel erhältlich (weitere Episoden folgen in unregelmäßigen Abständen hier auf dem Blog).

9783956400100.inside065

9783956400100.inside066

9783956400100.inside067

9783956400100.inside068

9783956400100.inside069

9783956400100.inside070

9783956400100.inside071

9783956400100.inside072

9783956400100.inside073

9783956400100.inside074

9783956400100.inside075

9783956400100.inside076

9783956400100.inside077

9783956400100.inside078

9783956400100.inside079

9783956400100.inside080

9783956400100.inside081

9783956400100.inside082

9783956400100.inside083

9783956400100.inside084

Fortsetzung folgt

“Ein Sommer am See” von Mariko und Jillian Tamaki

sommer_am_see

Es ist Sommeranfang und bei uns geht Mariko und Jillian Tamakis “Ein Sommer am See” in Druck. Mitte Juli dürfte das mit dem Ignatz Award 2015 für die beste Graphic Novel, dem Printz Honor für herausragende Jugendliteratur und dem Caldecott Honor für besondere Bilderbuchkunst ausgezeichnete Werk in den Handel kommen. Außerdem nominiert für einen Eisner Award 2015 als “Best Graphic Album” – und mit 320 Seiten Umfang in der deutschsprachigen Ausgabe sogar noch dicker als Mawils “Kinderland”…

SAS_Linien

Auf den Seiten von “The Paste” findet sich ein Interview mit Mariko und Jillian Tamaki zur Entstehung von “Ein Sommer am See”.