Blog

Stundenplan Rosa und Louis

Stundenplan_rosa_louis

Mit der Auslieferung von “Ariol 7 – Lehrer die bellen, beißen nicht” Anfang August kommt erstmals auch ein Stundenplan für einen unserer Kindercomics in den Handel! Anlässlich der Veröffentlichung von Ferdinand Lutz’ “Rosa und Louis” können Buch- und Comichändler bei der LKG unter der Bestellunmmer 9027 den oben abgebildeten Stundenplan bestellen. Oder Sie schreiben uns einfach eine Mail!

Der Stundenplan wird gebündelt angeliefert – ein Paket beinhaltet 20 Stundenpläne. Wer also zweimal Titelnummer 9027 bestellt, erhält insgesamt 40 Stundenpläne.

“The Artist” im Museum Gunzenhauser, Chemnitz

gunzenhauser3iVon Samstag, dem 29. Juli bis Sonntag, den 8. Oktober wird im Museum Gunzenhauser in Chemnitz die Ausstellung “The Artist” mit Arbeiten aus Anna Haifischs gleichnamigen Comicbänden “The Artist” und “The Artist – Der Schnabelprinz” zu sehen sein.

Gezeigt werden Tuschezeichnungen, Plakate und Schlangenbilder. Anlässlich der Venissage am Freitag, den 28. Juli ab 19 Uhr liest Anna Haifisch aus “The Artist”.

Kunstsammlungen Chemnitz MUSEUM GUNZENHAUSER
Falkeplatz
D-09112 Chemnitz
www.kunstsammlungen-chemnitz.de
Eintritt: 7 EUR, ermäßigt: 4,50 EUR
Öffnungszeiten: Di-So 11–18 Uhr

Ein Rückblick auf das erste Yippie! Kindercomicfestival

Vor einem Monat fand zum ersten Mal das Yippie! Kindercomicfestival in Frankfurt statt. 3 Tage voller Zeichenworkshops, fantastischer Geschichten und Comiclesungen mit bekannten AutorInnen wie Patrick Wirbeleit (“Kiste”), Max Fiedler (“Antonia war schon mal da”), Ferdinand Lutz (“Q-R-T”), Sandra Brandstätter (“Paula: Liebesbrief des Schreckens”), Anke Kuhl (“Lehmriese lebt!”) und vielen anderen!

Ein kleiner fotografischer Rückblick auf das Festival:

Max in der HolhausenschuleIn Workshops mit den AutorInnen entwickelten die Kinder eigene Geschichten und Figuren. Mit Max Fiedler an der Holhausenschule wurde fleißig gezeichnet…

Eliens Kopie… dabei entstanden viele tolle Comics und Geschichten!

AnkeKuhlMit Livegeräuschen, Musik und verteilten Sprechrollen fesseln die Comiclesungen das Publikum. Anke Kuhl liest aus ihrem Kindercomic “Lehmriese lebt!”.

PatrickPatrick Wirbeleit liest im Literaturhaus Frankfurt aus seiner 4-bändigen Comicreihe “Kiste”.

sandraSandra Brandstätter signiert nach der Lesung für Kinder in ihr Buch “Paula: Liebesbrief des Schreckens”.

gruppenbildNach getaner Arbeit – das zufriedene Team der Veranstalter und AutorInnen vor dem Kindermuseum Frankfurt.

Vielen Dank an die Organisatoren vom Team Raum 121 und an das Kindermuseum Frankfurt, die dieses wunderbare Event ins Leben gerufen haben. Wir freuen uns auf die nächste Runde!

POLINA – Die Filmadaption kommt ins Heimkino

POLINA

Die Filmadaption von Bastien Vivès’ Comic “Polina”, kommt am 29. September als DVD und Blue Ray fürs Heimkino auf den deutschen Markt.

“Polina” erzählt die Geschichte einer Ballettänzerin Polina Ulinow. Das Talent der jungen Ballerina strahlt bis hin zu Nikita Bojinski, einem so bewunderten wie gefürchteten Meister des zeitgenössischen Tanzes. Unter seiner Anleitung entwickelt sich Polina zur erfolgreichen Künstlerin, trotz aller Zwänge festen Willens, ihre Unabhängigkeit zu bewahren.

Der Film “Polina, danser sa vie” (2016) wurde von Valérie Müller und Angelin Preljocaj inszeniert. In den Hauptrollen sind Anastasia Shevtsova (als Polina), Niels Schneider, Jeremie Belingard, Miglen Mirtchev und Juliette Binoche zu sehen.