Blog

Rudolph Dirks Award 2018

Bereits zum dritten Mal wurde im Rahmen der German Comic Con der Rudolph Dirks Award für Grafische Literatur verliehen – und unter all den spannenden Prämierten sind auch in diesem Jahr wieder etliche Reprodukt-Titel dabei, über deren Auszeichnungen wir uns ganz besonders freuen.

In der Kategorie Beste Publikation (Jugenddrama/Coming of Age sowie Tabubruch/Erotik) ist „Eine Schwester“ von Bastien Vivès ausgezeichnet worden. Vivès-Fans dürfen sich übrigens freuen: Im Frühjahr 2019 wird mit „Die Bluse“ bereits ein weiteres Werk vom französischen Ausnahmetalent erscheinen.

In der Kategorie Bestes Gesellschaftsdrama ist Barbara Yelins & Thomas von Steinaeckers „Der Sommer ihres Lebens“ ausgezeichnet worden. Apropos: Wer noch auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsgeschenk ist, findet womöglich mit Barbara Yelins Jahreskalender 2019 „Über Unterwegs“ genau das Richtige.

In der Kategorie Bester europäischer Künstler sowie Bestes Historisches Drama / Beste Literaturadaption wurde Manu Larcenets „Brodecks Bericht“ prämiert, der bereits im vergangenen Jahr von der Redaktion des Berliner Tagesspiegels zum Comic des Jahres 2017 gekürt wurde.

Unser Dank geht an die RDA-Jury und all die Menschen, die fleißig abgestimmt haben!

FINISSAGE – Werkstatt-Einblick von Sandra Brandstätter in der Berliner Buchhandlung TOTEM

Im Rahmen einer Ausstellung in der Berliner Buchhandlung TOTEM gibt Sandra Brandstätter aktuell Einblick in ihr Schaffen in den Bereichen Comic, Illustration und Concept Art – von den ersten groben Skizzen bis hin zu den finalen kolorierten Comicseiten und Character Designs.
Am Donnerstag, den 13. Dezember findet die Finissage statt!

Werkstatt-Einblick von Sandra Brandstätter in der Berliner Buchhandlung TOTEM
Finissage
13. Dezember 2018
19:00-21:00 Uhr

TOTEM Buchhandlung
Maxstrasse 1, D-13347 Berlin
facebook.com/totembookshopberlin/
www.facebook.com

Comiclesung PAULA – LIEBESBRIEF DES SCHRECKENS

Am 13. Dezember liest Sandra Brandstätter aus ihrem Kindercomic PAULA – LIEBESBRIEF DES SCHRECKENS im Mirage Bistrot am Nettelbeckplatz! Das Ganze findet im Rahmen der Unverblümt Kulturexpedition #25-Weihnachtsexpedition statt – ein Mini-Weihnachtsmarkt auf dem Nettelbeckplatz inklusive Unverblümt-Tour. Die Weddinger Autorin stellt ihren Debüt-Comic-Roman vor, eine lustige Detektivgeschichte für Jungs und Mädchen ab 6 Jahre.

Mirage Bistrot
Reinickendorfer Str. 110/Nettelbeckplatz, D-13347 Berlin- Wedding

Donnerstag, 13. Dezember 2018
Beginn: 16:45 Uhr

Hier gibt es weitere Infos zur Veranstaltung.
brandstaetter.tumblr.com

Vorschau Frühjahr 2019

Donald Trump, Walter Ulbricht, Erich Honnecker, Adolf Hitler, Hirohito – Populismus und die Auswirkungen totalitärer Systeme ziehen sich als Leitfaden durch unser neues Programm. Shigeru Mizuki hat das Grauen des Zweiten Weltkriegs am eigenen Leib erfahren und berichtet davon in „Auf in den Heldentod!“; mit „Hitler“ legt er ein Psychogramm des Führers der NSDAP aus japanischer Perspektive vor. Für R. Crumb war D. Trump bereits 1989 das Sinnbild für den Griff ins Klo – in „Amerika“ zeichnet er dies nach. Und Pascal Rabaté verfolgt in „Zusammenbruch“ die Irrfahrt eines Soldaten an der deutsch-französischen Front zu Beginn des Zweiten Weltkriegs. Eine preisgünstige Taschenbuchversion von Mawils „Kinderland“ – ausgezeichnet unter anderem mit dem Max & Moritz-Preis als „Bester deutschsprachiger Comic“ – erzählt von einer Kindheit im Schatten der Mauer.

„Das Goldene Zeitalter“ von Roxanne Moreil & Cyril Pedrosa – ein opulenter Fantasycomic – erzählt die Geschichte von Hilda, die aus dem Exil ihr Königreich und die Freiheit zurückgewinnen will. Bastien Vivés zeichnet in „Die Bluse“ die Geschichte einer Selbstfindung und beweist einmal mehr, dass er ein großer Erzähler ist.

Viele weitere Comics legen wir im Frühjahr vor, darunter „Sumpfland“ von Moki, „Skim“ von Mariko & Jillian Tamaki, eine neue Folge von „Esthers Tagebücher“ von Riad Sattouf sowie den zweiten, querformatigen Band von „Die neuen Abenteuer des Herrn Hase“, geschrieben und gezeichnet von Lewis Trondheim.

Die aktuelle Vorschau steht unter folgendem Link zum Download bereit: „Vorschau Kindercomics Frühjahr 2019“ (10,4 MB).


Vorschau Kindercomics Frühjahr 2019

Unser Kinderprogramm wird angeführt von „Die vier Schwestern – 4 Jahreszeiten“ von Malika Ferdjoukh & Lucie Durbiano, das von den Gefühlswelten jugendlicher Mädchen erzählt, die elternlos in einer windschiefen Villa am Meer leben. „Seifenblase“ von Géneviève Castrée ist ein berührendes Abschiedsgeschenk für die zweijährige Tochter der Künstlerin und eine Momentaufnahme von besonderer Innigkeit.

Dorothée de Monfreids Hundebande ist mit dem Zählbuch „1 Wolf, 2 Hunde, 3 Schlüpfer“ zurück, und auch ein neuer „Ariol“ darf natürlich nicht fehlen! In „Hasenzähne“ von Emmanuel Guibert & Marc Boutavant dreht sich alles um Bitonio, den Spitzensportler der Klasse. Auf dem Fußballplatz hat Ariol alle Mühe, mit diesem As mitzuhalten… Nicht zu vergessen Luke Pearsons „Hilda“, zurück mit der „Vogelparade“ – nun auch in der günstigen Softcover-Ausgabe.

Die aktuelle Kindercomic-Vorschau steht unter folgendem Link zum Download bereit: „Vorschau Kindercomics Frühjahr 2019“ (8,2 MB).