Blog Klara Groß am 25. Januar 2017

Barbara Yelin liest in Kaiserslautern

CampusKultur_csm_Yelin_header_bf028e3ecd_headermaske_tu_2015_448d2e3a94

Am Donnerstag, den 26. Januar um 18:00 Uhr liest Barbara Yelin an der Technischen Universität Kaiserslautern in der Themenreihe “Krieg & Frieden” aus “Vor allem eins: Dir selbst sei treu. Die Schauspielerin Channa Maron”.

Bereits mit acht Jahren stand Channa Maron als Kinderstar auf Berliner Bühnen, bevor sie mit ihrer Familie 1933 vor den Nazis nach Palästina floh. Zeitlebens waren ihre Kunst und ihre bewegte Biografie eng verknüpft mit politischen Ereignissen. Sie wurde Schauspielerin und Friedensaktivistin. Als sie 1970 bei einem Anschlag durch palästinensische Terroristen ein Bein verlor, ließ sich Maron dadurch weder von der Bühne vertreiben, noch büßte sie ihren Mut und ihre politische Haltung ein – im Gegenteil, als “große israelische Patriotin“ machte sie sich bis zu ihrem Tod 2014 für einen unabhängigen palästinensischen Staat und für den Frieden stark.

Nach persönlichen Gesprächen mit Verwandten und Wegbegleitern hat die preisgekrönte Zeichnerin Barbara Yelin Channa Marons Leben in einer fesselnden und reflektierten Comic-Biografie verewigt.

Technische Universität Kaiserslautern, Gottlieb-Daimler-Str., D-67663 Kaiserslautern
Gebäude 42, Raum 110
www.uni-kl.de/campuskultur
Eintritt frei.