Blog Dirk Rehm am 4. Februar 2017

2. Comic Festival Köln im Literaturhaus Köln

festiaval-KoelnFreitag den 10. und Samstag den 11. Februar feiert das Literaturhaus Köln zum zweiten Mal die neunte Kunst und lädt ein, in die Welt der Comics einzutauchen! Das Programm verspricht viele Entdeckungen und bilderreiche Tage mit Autorengesprächen, Podiumsdiskussionen und Comiclesungen.

Mit dabei sind unter anderem Judith Vanistendael (“Mikel”), Ferdinand Lutz (“Q-R-T – Flummi allein zu Haus”), Anna Haifisch (“The Artist”), Sascha Hommer (“In China”) sowie Max Baitinger (“Birgit”).

Leben erleben! – Judith Vanistendael und Hamed Eshrat im Gespräch mit Andreas Platthaus

Am Freitag, den 10. Februar sprechen Judith Vanistendael (“Mikel – Die Geschichte eines Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste”) und Hamed Eshrat (“Venustransit”, avant-verlag) über ihre neuen Comics.

Kölner Szene – Comics von Ferdinand Lutz, Sarah Burrini, Daniel Schreiber und Oliver Scheibler

Am Samstag, den 11. Februar geben Ferdinand Lutz (“Q-R-T: Der neue Nachbar“, “Q-R-T: Flummi allein zu Haus”), Sarah Burrini, Daniel Schreiber und Oliver Scheibler Einblick in ihr Schaffen.

Bonjour Groteske! – Anna Haifisch und Jan Soeken

Am Samstag den 11. Februar präsentieren Anna Haifisch (“The Artist”, “The Artist: Der Schnabelprinz”) und Jan Soeken (“Friends”, avant-verlag) ihre bizarren und zugleich direkt aus dem Leben gegriffenen Comicgeschichten.

Literaturhaus_Koeln

Raus, hinaus! – Max Baitinger und Sascha Hommer

Am Samstag, den 11. Februar um 20 Uhr lesen Max Baitinger (“Röhner”, Rotopolpress; “Birgit”) und Sascha Hommer (“In China”) aus ihren aktuellen Comics über das Fremde daheim und in der Ferne.

Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39, D-50676 Köln
literaturhaus-koeln.de

Bildschirmfoto 2017-02-01 um 15.09.54